Partner Aszendent Widder und Steinbock

ac widderacsteinbDer schnell entschlossene Widderaszendent geht eine Beziehung mit dem beherrschten und strukturierten Steinbockaszendenten ein. Die Persönlichkeit der betroffenen geht weit auseinander.

Der Widderaszendent mag manchmal ganz zappelig werden, wenn sein Partner mit Steinbockaszendent alles so genau plant und nach Verlässlichkeit verlangt. Dem Steinbockaszendent mag es unverständlich erscheinen, dass sich der Widderaszendent so ohne Konzept und Plan sich in Taten stürzt. Diese Partnerschaft erfordert also einiges an gegenseitiger Toleranz.

Der Steinbockaszendent hat seine Regeln und Bedingungen, der Widderaszendent ist zu spontan , um sich enge Leitplanken zu halten. Der Widderaszendent fühlt sich schnell beengt von den Umständlichkeiten zu denen der Steinbockaszendent neigt. Der Steinbockaszendent fühlt sich schnell verunsichert, wenn er sich auf unvorhersehbare Dinge einstellen soll.

Beide Partner müssen lernen aufeinander einzugehen und die persönliche Vorgehensweise des anderen akzeptieren. Dann kann der Steinbockbockaszendent vom Widderaszendenten lernen, spontaner und mutiger in seinen Taten zu sein und der Widderaszendent kann lernen, dass manches auch viel angenehmer ablaufen kann, wenn es geplant ist.

Beide Aszendenten sind aber zielorientiert. Wenn sie es schaffen, gemeinsame Sache zu machen, dann sollten daher auch hohe Ziele erreichbar sein. Der Widderaszendent reisst an und der Steinbockaszendent bringt es in eine durchdachte Struktur. Diese Partnerschaft kann also auch ein starkes Gespann sein, wenn jeder dem anderen seine Stärke lässt.

Die beiden Aszendenten als Partner

Aszendent Steinbock in der Partnerschaft

Menschen mit Steinbockaszendent haben oft schon früh in ihrem Leben Verantwortung übernehmen müssen und erleben die Partnerschaft als etwas ernstes. Sie soll tatsächlich und nicht vordergründig sein. Gegenseitiger Respekt und gemeinsames Arbeiten am gemeinsamen Ziel sind ihm sehr wichtig. Die Ehe wird erst dann eingegangen, wenn man sich wirklich sicher ist und sie soll für alle Zeit halten. Halbherzige Versuche lehnt der Steinbockaszendent entschieden ab. 

 

Aszendent Steinbock Deszendent Krebs

 

Durch den Krebsdeszendent kann er lernen, mittels Einfühlung und Anteilnahme der Welt liebevoll zu begegnen. Mehr zu Deszendent in Krebs

In der Partnerschaft braucht der Mensch mit Steinbock am Aszendent Regeln, die Rechte und Pflichten möglichst genau beschreiben. Kommt ein Partner mit ihm zusammen, der sich an die Abmachungen hält, dann kann der Steinbock-Aszendent sich sehr aufopfernd für die Partnerschaft einsetzen und tut wirklich viel um der Ehe Bestand zu geben.

Sein angeborenes Verantwortungsgefühl führt in oft an Partner die Hilfe brauchen. Dort setzt er sich ein und geht manchmal sogar über seine eigenen Kräfte hinaus. Dass auch er einmal eine Phase der Erholung braucht, kann er sich nur schlecht zugestehen und noch schwerer wird es für ihn, dies seinem Partner zu gestehen.

So sehr Steinbockaszendent bereit und auch in der Lage ist, sich für andere Menschen, die Beziehung und sein Partner einzusetzen, bedarf er selbst eigentlich des Schutzes, einer 'starken Schulter', an die er anlehnen kann, einen Menschen, der ihm von Zeit zu Zeit Zuversicht und die Gewissheit verleiht, dass es sich lohnt, trotz größter Strapazen weiterzugehen.

Weil sich der Steinbockaszendent soviel Mühe gibt, sich in um seinen Partner zu kümmern, wie er dies tut, läuft er auch Gefahr, dass er sich, wenn er sich in seinem Bemühen enttäuscht sieht, ganz in sich zurückzieht, sich abwendet und in seiner Verletztheit die Pforte seines Herzens verschließt, so dass es schwierig wird, den Zugang zu ihm wieder zu finden. Steinbock muss lernen nicht nur zu anderen Sorge zu tragen, sondern auch für sich und sein Wohlgefühl. Das schließt auch mit ein, die eigenen Wünsche an seinen Partner zu formulieren, wie etwa das Bedürfnis nach Zärtlichkeit, Geborgenheit und des Umsorgtsein.

Aszendent Widder als Partner

In Dingen der Partnerschaft sind Widder-AC stürmisch und oft unbedacht, deshalb brauchen sie Partner und Menschen um sich, die ihr Ungestüm verstehen und möglichst auch etwas glätten können. Aber der Widder darf dennoch nicht durch die Beziehung - in Partnerschaft oder Freundschaft - eingeengt werden, sonst gerät er leicht in zornige Ausbrüche und kann sich auch ganz plötzlich aus einer Bindung lösen. Wenn er einen Übergriff von außen wahrnimmt, dann weiß er sich schnell und direkt zur Wehr zu setzen.

 AC-Pi

Gut, dass das Partnersuchbild, der Deszendent, in Waage ist. Das bedeutet, dass der Widderaszendent, wenn er sich zu einem Partner erschließt, dass er sich diesem durchaus anpassen kann. Mehr zu Deszendent in Waage. Lernst er dies nicht, wird er leicht zu einem verschrobener Alleinkämpfer, der erst nach längeren inneren Kämpfen, sich zu einer wirklichen Partnerschaft entschließen kann. 

Will jemand einen Widderaszendenten mit Eifersucht einfangen, dann wird keine Bindung von Dauer dabei herausschauen. Der Widderaszendent ist zwar manchmal etwas zu offen in seinen Emotionen, aber er neigt nicht zu Untreue, wenn sein Partner ihm genügend Spielraum für seine Unternehmungen lässt. Ein Widderaszendent mag es einfach nicht, wenn in der Partnerschaft keine direkte Verbindung besteht, er will seine Gefühle gerade und offen ausdrücken können. Gute Mine zu einem bösen Spiel macht er also nicht, ist die Liebe nicht echt, dann bricht er ab. Wer also in der Liebe mehr Schein als Sein kultivieren will, der ist mit einem Widderaszendenten an den Falschen geraten.

Widderaszendenten wollen in aller Regel selbständige Partner, die auch einmal etwas für sich machen. Auf jeden Fall mögen sie keine "Klammeraffen" als Partner. Genauso nehmen sie sich selbst auf ganz  natürliche Weise ihre Freiheiten für eigene Aktivitäten, was einen sensiblen Partner verletzen kann. Natürlich muss der Widderaszendent auch lernen. Lernen, Rat und Einfluss seines Partners anzunehmen, so wird er mit der Zeit konstruktiv zu diskutieren in der Lage sein und damit gründet dann auch ein größeres Verstehen, dass partnerschaftliche Entscheide auch tatsächlich gemeinsam gefällt werden müssen.

Echte Partnerschaft bringt den Widderaszendenten weiter in seinem Leben. Auch in der körperlichen Liebe neigt der Widderaszendent oft zu direktem Handeln, gerade hier kann aber seine kämpferische Einstellung eher Schaden verursachen. Konkurrenzdenken ist in der Liebe wohl kaum ein Weg für gutes Gelingen

mehr Partnerschaft

Vergleich der Mondzeichen oder Vergleich der Sternzeichen oder Venus/Mars und das 7. Haus

http://www.astrografik.ch/img/shop/bgVPD.gifPartnerschaftsdeutung "VPD"
Einfühlsame Formulierungen mit Tiefgang, garantieren eine spannende, aufschlussreiche Lektüre.
35-40 Seiten   29 Euro / 35 CHF.

http://www.astrografik.ch/img/shop/bgDLF.gifLiebe-/Flirtdeutung "DLF"
Dieses Liebeshoroskop für Junge und jung gebliebene verwendet eine eher lockere Sprache.
12-16 Seiten  12 Euro / 15 CHF

Werbeblock

arrowTop