Textserie Aszendent Teil 15


astroschmid auf
Facebook

Sonne, Herrscher des Löwe-Aszendenten in den Häusern 7 bis 12.

 

Sonne Herrscher des Löwe-Aszendenten im siebten Haus.
 
Grundlage der Deutung: Auf eine Wortformel komprimiert könnte man sagen: Ich (Aszendent) engagiere mich (Löwe) in meinen Beziehungen (7. Haus).
 
Bei dieser Kombination ist die Kraft des Aszendentenherrschers im Haus der Spiegelungen und Verbindungen aktiv. Das siebte Haus und das siebte Zeichen haben Gemeinsamkeiten. Das siebte Zeichen ist die Waage. Man könnt also auch sagen, dieser Löweaszendent hat einen Anklang von Waage.
 
Wo Löwe und Waage eine Verbindung eingehen, da geht es immer um den Wunsch nach erfüllten, liebevollen Kontakten; nicht nur in der Liebe sondern auch ganz allgemein. Diese Löweaszendenten können und wollen nicht allein sein, sie brauchen den Kontakt zu anderen Menschen. Wenn sie aber mehr Schein als Sein in ihren Kontakten kultivieren, dann kann es vorkommen, dass andere sich abwenden. Sind diese Löweaszendenten dann isoliert, verlieren sie regelrecht die Freude am Leben. Und das ist dann ein Drama, denn diese Kombination stünde ja für Lebensfreude und frohen Mut. Glücklicherweise können Löweaszendenten Dank des Waageenflusses sich anzupassen. Sie tun gerne etwas für ihre Lieben und möchte dafür aber auch eine gewisse Anerkennung erhalten. Diese Kombination sollte sich dafür einsetzen, andere wirklich zu verstehen, sie weder durch die rosa Brille zu sehen, noch unnötig misstrauisch sein. Und wenn sie wirklich echt an den anderen Menschen interessiert sind, keine gespielte Freundlichkeit vorzeigen, dann gelingen die erwünschten, liebevollen und lebensfrohen Verbindungen auch. Und dem Glück steht nichts mehr im Wege.
 
 
Mond Herrscher des Löwe-Aszendenten im achten Haus.
 
Grundlage der Deutung: Auf eine Wortformel komprimiert könnte man sagen: Ich (Aszendent) engagiere mich (Löwe) für meine Überzeugungen (8. Haus).
 
Bei dieser Kombination ist die Kraft des Aszendentenherrschers im Haus der Grundsätze und Verbindlichkeiten tätig. Das achte Haus und das achte Zeichen haben Gemeinsamkeiten. Das achte Zeichen ist der Skorpion. Man könnt also auch sagen, dieser Löweaszendent hat einen Anklang von Skorpion.
 
Löweaszendenten mit der Sonne im achten Haus sind weniger verspielt als andere Löweaszendenten, viel mehr haben sie klare Prinzipien, nach denen sie sich richten. Sie können geradezu phänomenale Energien erzeugen, wenn sie sich etwas in den Kopf gesetzt haben. Aufgeben gilt für sie nicht und sie sind deshalb manchmal auch viel zu hart mit sich selbst. So kann ihnen ein zwanghafter Zug eigen sein. Statt Lebensfreude ist dann Leistung, Erfolg und Macht die treibende Kraft. Nach außen geben sie sich zwar souverän, doch innerlich können sie sich den Spaß am Leben selbst verbauen, wenn sie zu Leistungsextremen neigen. So stark sie auch sein mögen, wirkliche Größe erlangen sie eher durch Toleranz und Offenheit gegenüber den Lebensanschauungen von anderen. Es sind also tolle Charaktere, starke Menschen, die aber einfach tendenziell zu hohe Selbstansprüche haben. Und dabei kommt dann die Herzlichkeit des Löweaszendenten zu kurz. Haben sie die entsprechenden Lehren gezogen, sind es ausgesprochen treue Freunde, die zu ihren Lieben stehen und sie können in der Liebe zum Partner eine wunderbare, tiefgreifende Leidenschaft haben.
 
 
Sonne Herrscher des Löwe-Aszendenten im neunten Haus.
 

Grundlage der Deutung: Auf eine Wortformel komprimiert könnte man sagen: Ich (Aszendent) engagiere mich (Löwe) für ein sinnvolles Leben (9. Haus).
 
Bei dieser Kombination ist die Kraft des Aszendentenherrschers im Haus des erweiternden Erfahrungsaustausches mit der Umwelt aktiv. Das neunte Haus und das neunte Zeichen haben Gemeinsamkeiten. Das neunte Zeichen ist der Schütze. Man könnt also auch sagen, dieser Krebsaszendent hat einen Anklang von Schütze.
 
Diese Löweaszendenten haben viel Herz und strahlen eine positive Energie aus. Es sind meist besonders großzügige Menschen, denen alles Kleinkarierte zuwider ist. Sie äußern frei und spontan ihre Ansichten über das Leben und wollen, dass Recht und Fairness eingehalten werden. Einige reden etwas viel darüber, wie die Welt richtig wäre und machen sich damit nicht immer beliebt. Aber man verzeiht ihnen auch gerne, eben weil sie meist so Lebensfreudig sind. Sie haben viele Gaben und scheuen sich nicht, diese auch allen zu zeigen. Für sie ist es ganz natürlich sich etwas breit zu machen und sie holen sich gerne die Zustimmung von anderen ab. Komm dazu, dass sie sich zu kleiden wissen, denn ihr Erscheinungsbild ist ihnen wirklich wichtig. Da muss auch der Partner „vorzeigbar“ sein. Auch er soll irgendwie glänzen oder beeindrucken. Zuweilen können diese Löweaszendenten aber auch ganz schön frustriert sein. Das ist dann der Fall, wenn sie keinen Erfolg haben oder auch wenn die Finanzen am Boden liegen. Doch aus solchen Niederungen holen sie sich selbst meist schnell wieder heraus. Einige gehen aber Konflikten aus dem Wege, indem sie so tun, als wäre alles in Ordnung, dies in der Hoffnung, so die Zustimmung anderer zu bekommen. Im Grunde sind die Erwartungen an das Leben bei dieser Kombination tendenziell etwas zu hoch. So müssen sie sich immer mal wieder disziplinieren, um ihre hoch gesteckten Ziele auch zu erreichen, und nicht nur darüber zu reden. Sie können wirklich viel erreichen, wenn sie denn wirklich wollen und nicht über das Machbare hinaussteigen.
 
 
Mond Herrscher des Löwe-Aszendenten im zehnten Haus.
 

Grundlage der Deutung: Auf eine Wortformel komprimiert könnte man sagen: Ich (Aszendent) engagiere mich (Löwe) für meine Lebensziele (10. Haus).
 
Bei dieser Kombination ist die Kraft des Aszendentenherrschers im Haus in dem sich zeigt, was wir zur Welt in der wir leben, beitragen können. Das zehnte Haus und das zehnte Zeichen haben Gemeinsamkeiten. Das zehnte Zeichen ist der Steinbock. Man könnt also auch sagen, diese Löweaszendenten haben einen Anklang von Steinbock.
 
Da kommen die Lebensfreude des Löwen und die Disziplin des Steinbocks (10. Haus) zusammen. Was einerseits ein Hinweis darauf ist, dass man im Leben viel erreichen kann, weil man etwas auf sich gibt, mutig ist und einen eingeschlagenen Weg beharrlich verfolgen kann. Andererseits kann es auch eine schwierige Sache werden, denn der Löweaszendent will das Leben genießen, was nicht so ohne weiteres zur Selbstbeherrschung passt. Doch der Stolz jemand Bedeutender zu sein, ist meist stärker als die Lust auf das freudvolle Feiern des Lebens. So gibt es Vertreter dieser Kombination die recht egozentrisch sind. Auch erhebliche Materialisten und Standesdünkel sind mit dieser Kombination anzutreffen. Einigen sind sogar persönliche Erfolge wichtiger, als liebevolle Verbindungen zu Menschen. Ohne Erfolge fühlen sich diese Löweaszendenten bedeutungslos. Sie müssen und wollen wichtig sein. Verantwortung übernehmen, das ist ihr Naturell. Sie können viel erreichen und wenn sie nicht nur ihre eigenen Belange sehen, dann sind es großzügige Zeitgenossen, die gerne mit anderen teilen, was sie erreicht haben.
 
                                                             
Mond Herrscher des Löwe-Aszendenten im elften Haus.
 
Grundlage der Deutung: Auf eine Wortformel komprimiert könnte man sagen: Ich (Aszendent) engagiere mich (Löwe) für meine Einzigartigkeit (11. Haus).
 
Bei dieser Kombination ist die Kraft des Aszendentenherrschers im Haus der Unabhängigkeit. Das elfte Haus und das elfte Zeichen haben Gemeinsamkeiten. Das elfte Zeichen ist der Wassermann. Man könnt also auch sagen, dass diese Löweaszendenten einen Anklang von Wassermann haben.
 
Löweaszendenten mit der Sonne im elften Haus gehen ihren eigenen Weg. Sie leben nicht so sehr aus der Prägung der Familie heraus, in die sie geboren wurden. Das bedeutet aber nur selten, dass sie sich mit ihrer Herkunft in Klinisch befinden. Sie sind einfach etwas anders, und es ist gesund für sie, dieses Anderseins an sich selbst zu mögen. Eine Herausforderung kann bei diesen Löweaszendenten aber das Zulassen von sehr nahen Verbindungen sein. So können sie, obwohl sie Löweaszendenten sind, manchmal ziemlich ungelenk sein, wenn es um Intimität oder Körperkontakt im weiteren Sinne geht. Einige fühlen sich schnell eingeengt oder bedrängt wenn sie nicht genügend Abstand zu anderen haben, zum Beispiel in einem Aufzug oder an der Kasse im Supermarkt. Reize aller Art werden von ihnen mehr mit dem Verstand erfasst, und deshalb wissen sie manchmal gar nicht, was sie wirklich von Herzen mögen. Mit zunehmender Reife entschärft sich die Situation meist. Sie stehen dann auf natürlich Weise zu ihren Eigenheiten ohne Anzuecken. Auf jeden Fall sind fast alle stets interessante Gesprächspartner, die mit besonderen Einfällen und ebenso besonderen Sichtweisen überraschen. Außerdem ist ihnen fast immer eine soziale Einstellung eigen.
 
 
Mond Herrscher des Löwe-Aszendenten im zwölften Haus.
 

Grundlage der Deutung: Auf eine Wortformel komprimiert könnte man sagen: Ich (Aszendent) engagiere mich (Löwe) für meine inneren Wahrheiten (12. Haus).
 
Bei dieser Kombination ist die Kraft des Aszendentenherrschers im Haus des universalen Bewusstseins und der Auflösung des Selbst im Ganzen. Das zwölfte Haus und das zwölfte Zeichen haben Gemeinsamkeiten. Das zwölfte Zeichen sind die Fische. Man könnte also auch sagen, diese Löweaszendenten haben einen Anklang von Fische.
 
Löweaszendenten haben meist ein recht starkes Selbstgefühl. Bei der Sonnenstellung im zwölften Haus, muss dies zwar nicht beeinträchtigt sein, aber Selbstbezogenheit stellt sich für die Geborenen immer wieder Fragen auf. So ist das Ego in Bezug zur höchsten Liebe für sie manchmal ein echter Widerspruch. Erklären können sie das meist nicht wirklich, doch letztlich geht es um eine übergeordnete Wahrheit. So fragen sich einige mit dieser Konstellation: „Ist es wahr, dass ich ein großes Herz habe? Und lebe ich es in der höchsten und ehrenhaftesten Form?“ Natürlich sind nicht alle in so hohem Geist unterwegs und es gibt auch jene erstaunlichen Vertretern dieser Kombination, die einfach wie im Traum immer wissen, wie sie zu dem kommen, was sie wollen ohne sich ernsthaft anstrengen zu müssen. Wunsch und Realität können hier gewissermaßen gleichzeitig vorhanden sein. Das traumhaft schöne Leben und der Frust, es vielleicht doch nicht zu leben, sind bei diesen Löweaszendenten oft wirklich sehr nahe zusammen. Es sind Menschen mit einem reichen Innenleben. Wer ihnen mit Verständnis begegnet, hat in ihnen einen guten Freund gefunden.

-----------------

Zurück zu der Auflistung der aktuellen Themen.
 
Werbeblock

arrowTop