Textserie Aszendent Teil 34


astroschmid auf
Facebook

Jupiter, Saturn, Uranus, Neptun und Pluto im ersten Haus beim Stier-Aszendenten
 

Jupiter im ersten Haus beim Stier-Aszendenten
 
Auf eine Wortformel komprimiert könnte man sagen: Ich (Aszendent) bin zuversichtlich (Jupiter) und doch gleichzeitig für das Ruhige (Stier) wenn es um meine Sache (1. Haus) geht.
 
Diese Menschen haben eine unverkrampfte und offene Haltung und sind deshalb meist sehr beliebt. Jupiter im ersten Haus, macht den Stier-Aszendenten toleranter und in der Regel auch geistig weiter und beweglicher. Ungerechtigkeiten - vor allem im materiellen Bereich - können sie auf die Palme bringen. Prediger von Wahrheit und Gerechtigkeit findet man aber kaum unter ihnen. Dafür lieben Stier-Aszendenten das Leben zu sehr und manchmal finden wir besonders humorvolle Menschen unter ihnen. Man will sich auf das fokussieren, was gut und richtig ist, was zu einem besonders glücklichen Wesen führen kann. Stier-Aszendenten mögen das Vertraute, doch wenn der Jupiter im ersten Haus ist, dann interessieren sich diese Menschen auch für das Fremde oder Besondere. Viele haben eine echt freigebige Natur und helfen gerne, wo andere Nöte haben.
 
Ist der Jupiter in Stier, geht es diesen Menschen mehr um reale Werte. Ist er in den Zwillingen, kommt eine intellektuelle Note hinzu. Jupiter wirkt weit mehr im Haus als in den Zeichen.
 
 
Saturn im ersten Haus beim Stier-Aszendenten

 Auf eine Wortformel komprimiert könnte man sagen: Ich (Aszendent) bin ernsthaft (Saturn) und ruhig (Stier) wenn es um meine Sache (1. Haus) geht.
 
Wenn sich diese Stier-Aszendenten einmal etwas vorgenommen haben, dann bleiben sie dran, bis das Ziel erreicht ist. Stier-Aszendenten haben in der Regel einen guten Humor und sie wollen das Leben genießen. Ist Saturn im ersten Haus, kann der Humor ziemlich trocken ausfallen. Manchmal findet man auch kontrollierte Menschen unter ihnen, die meinen, sie müssten immer alles korrekt und richtig tun, um geliebt zu sein. Das kann dann dazu führen, dass man oft das unterschwellige Gefühl hat, nicht zu genügen. Doch stimmt in der Regel genau das Gegenteil: Man ist übermäßig zuverlässig und ernst und kann sich damit selbst im Weg stehen. Deshalb ziehen sich diese Stier-Aszendenten in Phasen ihres Lebens gerne etwas zurück. Aber das muss nicht sein. Ganz bestimmt sind diese Stier-Aszendenten nicht minderwertig. Ganz im Gegenteil. Zuverlässigkeit und Treue sind auch heute noch geschätzte Tugenden.
 
Ist der Saturn im Stier neigt man dazu sich vor allem an Stabilität und Seichtheit zu orientieren. Ist der Saturn in den Zwillingen, kommt eher eine nüchterne, logische Haltung zum Tragen. Saturn wirkt in den Häusern weit mehr als in den Zeichen.
 
 
Uranus im ersten Haus beim Stier-Aszendenten
 
Auf eine Wortformel komprimiert könnte man sagen: Ich (Aszendent) bin ruhig (Stier) und doch unabhängig (Uranus) wenn es um meine Sache (1. Haus) geht.
 
Uranus war zwischen 1934 und 1942 im Stier und kommt in diesem Jahr (2019) wieder in dieses Zeichen. Das ist keine einfache Stellung für Stier-Aszendenten. Treue (Stier) und Unabhängigkeit (Uranus) sind nicht so leicht auf einen Nennen zu bringen. Nach außen zeigen sich diese Menschen meist ruhiger als sie innerlich sind. Man neigt dazu seine Spontanität im Griff zu halten und daher kann es zu Schwierigkeiten kommen, das Leben wirklich zu genießen, was Stier-Aszendenten sonst doch so gerne tun. Bei einigen kann diese Stellung auch auf einen Widerstreit zwischen Sicherheit und Freiheit bedeuten. Man ändert urplötzlich etwas im Leben und überrascht seine Mitmenschen damit ziemlich. Selten verweigert man sich allem Sicherheitsstreben und bringt sich damit selbst in (finanzielle) Schwierigkeiten.
 
Uranus bleibt durchschnittlich 8 bis 9 Jahre in einem Zeichen, weshalb er in einem persönlichen Horoskop praktisch nur noch im Zeichen zu deuten ist.
 
Neptun im ersten Haus beim Stier-Aszendenten
Auf eine Wortformel komprimiert könnte man sagen: Ich (Aszendent) bin ruhig (Stier) und inspirativ (Neptun) wenn es um meine Sache (1. Haus) geht.
Zurzeit gibt es keine Stier-Aszendenten mit dieser Stellung. Neptun war von 1874 bis 1888 im Stier und wird erst 2038 wieder in dieses Zeichen gehen.
 
Pluto im ersten Haus beim Stier-Aszendenten

 Auf eine Wortformel komprimiert könnte man sagen: Ich (Aszendent) bin ruhig (Stier) und eindeutig (Pluto) wenn es um meine Sache (1. Haus) geht.
 
Zurzeit gibt es keine Stier-Aszendenten mit dieser Stellung. Pluto war von 1852 bis 1884 im Stier und wird erst 2096 wieder in dieses Zeichen gehen.

-----------------

Zurück zu der Auflistung der aktuellen Themen.
 
Werbeblock

arrowTop