Heute ist die Sonne in Stier und der Mond in Waage


astroschmid auf
Facebook

10.5.14  Heute ist die Sonne in Stier und der Mond in Waage

Menschen die mit dieser Kombination geboren wurden, sind in ihren Handlungen beständig (Sonne in Stier) und in Gefühlsdingen korrekt (Mond in Jungfrau). Zwei Erdezeichen verbinden sich. Das Leben wird in der materiellen, fassbaren Welt erfahren. Die Wahrnehmung ist realistisch und prüfend. Alles soll einen möglichst gewinnbringenden Nutzen haben. Es sind ökonomisch versierte Menschen die klug vorzugehen wissen und beharrlich an einem gestreckten Ziel arbeiten können. Ihre Zuverlässigkeit wie auch ihre konzentrierte Arbeitsweise machen sie zu kaum ersetzbaren Mitarbeitern. An sie gestellte Aufgaben verrichten sie ganz selbstverständlich mit Verantwortungs- und Pflichtgefühl. Sie wollen aus allem das Beste machen. Erfolge werden nicht nur durch akkurates Arbeiten, sondern auch durch Ehrlichkeit erzielt. Jeder weiß, dass man sich auf diese Menschen verlassen kann, wodurch ihnen verantwortungsvolle Posten anvertraut werden. Es sind gute Analytiker die weit vorausdenken (hochrechnen) und deshalb sehr gute Aussichten im kaufmännischen Bereich haben. Verwaltung von realen Werten oder zum Beispiel auch Markt- und Sachanalysen liegen ihnen bestens.
 
Die Qualität die sie beim Arbeiten erbringen, macht sie geneigt sich einem Thema ganz und gar zu verschreiben und zu anerkannten Spezialisten auf einem Gebiet zu werden. Als Berater sind sie ehrlich, sachlich, zeigen offen Vor- und Nachteile einer Sache auf, und sind deshalb auch gute Verkäufer. Indes müssen sie tatsächlich von der Qualität ihrer Angebote selbst überzeugt sein, sonst können sie nicht verkaufen. Denkbar sind auch Arbeiten, die sich mit der Verbesserung von Arbeitsabläufen beschäftigen. Selbst das kleinste Detail kann da interessant sein und wird ernst genommen.

Der Mond in Jungfrau ist analytisch und Stier will Sicherheit, darum ist diese Kombination ehrgeizig und bemüht sich sehr, wenn etwas dabei herausschaut. Mit Geld wird bewusst und sparsam umgegangen, was das Erreichen von Wohlstand, auch den Erwerb von Immobilien wahrscheinlich macht. Vielen würde es indes gut anstehen, wenn sie etwas großzügiger mit Geld umgehen würden und ihre Sachlichkeit zu Gunsten von freien Gefühlsäußerungen etwas zurückstellen würden.

In Dingen der Liebe sind sie praktisch eingestellt und müssen hier etwas geweckt werden. Denn Romantik und Liebeszauber kommen nicht aus Pflichtbewusstsein oder Pragmatismus zu Stande. Aber es sind treue Wesen, die sich ganz selbstverständlich hinter den Partner stellen. Daher kann es vorkommen, dass Menschen mit dieser Kombination aus Anpassungsbereitschaft und Pflichtgefühl heraus, in einer Partnerschaft ausharren, die längst nicht mehr gut für sie ist. In Gefühlsdingen sind sie zwar nicht unbeweglich, aber tendenziell einfach zu bescheiden, manchmal auch etwas umständlich.

Zurück zu der Auflistung der aktuellen Themen.

 
Werbeblock

arrowTop