Deszendent in Wassermann


astroschmid auf
Facebook

Bedeutung des Deszendenten
Der Deszendent ist immer das gegenüberliegende Zeichen des Aszendenten. Am Aszendenten stehen wir für uns ein. Am Deszendenten suchen wir die ideale Ergänzung für uns, für unseren Aszendenten. Es gibt also eine aktive Interaktion zwischen dem ersten Haus, dem Aszendent und dem 7. Haus, dem Deszendent. Am Deszendent begegnet mir etwas, ich sehe es und ich will es haben oder eben nicht. Das Objekt das einen Reiz auslöst, ist im 7. Haus. Die Re-Aktion darauf ist im ersten Haus, dem Aszendent zu finden. Unser Partnersuchbild ist am Deszendenten zu erkennen.

Deszendent in Wassermann

Wenn dein Deszendent in Wassermann ist, bist du ein selbstbewusster, großzügiger Mensch und brauchst starke Partner an deiner Seite. Am besten einen Menschen, der etwas idealistisch veranlagt ist, der mit deiner Charakterstärke mithalten kann. Auf jeden Fall darf deine Selbstverwirklichung nicht behindert werden.

Du bist liebesfähig und kannst dich sehr warmherzig zeigen. In Liebesdingen bist du sensibel und enttäuschte Liebe trifft dich sehr. Vielleicht hast du deshalb eine Haltung eingenommen, die nicht wirklich auf tiefe Verbundenheit aus ist. Hast du dich aber wirklich eingelassen, dann zeigst du dich beständig und treu. Gelegentliche Flirts sind bei dir dennoch kaum erotisch motivierter Natur und dienen nur der Selbstbestätigung oder einfach der Lebensfreude.

Du willst zwar die stabile Partnerschaft, aber diese darf auf keinen Fall langweilig sein. Deshalb faszinieren dich Menschen, die auf die eine oder andere Weise anders sind als das graue Allerlei. Du bist großzügig und lässt deinen Partner gerne mal etwas für sich machen, bist dann aber doch verletzt, wenn dieser dir zu wenig Nähe und Wertschätzung entgegenbringt. So verlangst du wieder nach Achtung und Aufmerksamkeit und das wollen Menschen, die besonders originell und eigen sind kaum geben. Daher gerätst du in Beziehungen leicht zwischen die Gegensätze von Nähe und Distanz, von Freigeben und Einnehmen.

Es wird wohl Phasen in deinem Leben geben oder gegeben haben, in denen du selbst die Unabhängigkeit in dir suchtest und gerne verführt hast, ohne etwas Festes dabei zu suchen. Vielleicht tust oder tatest du das auch für längere Zeit und hast dich in deiner Attraktivität als Frau bzw. als Mann gesonnt. Wenn du aber so lebst, dann musst du dich mit Sicherheit vor dem Altwerden fürchten, davor, dass deine Körperspannung nachlässt und dass du am Ende allein da stehen würdest.

Viele Menschen mit Wassermann am Deszendenten brauchen diese Erfahrung, von Begeisterung zu Ernüchterung über Trennung, um zu erkennen, dass nicht alles was schillernd glänzt auch gut ist. Irgendwann kommen fast alle darauf zurück, eine feste Partnerschaft zu führen und diese dann dafür umso lebendiger zu gestalten. Und es gelingt dir, wenn du nicht immerzu nach einer noch größeren Sensation suchst. Über den Widerspruch zwischen äußerer Großartigkeit und innerer Glut von echter Liebe findest du zu dem, was du wirklich brauchst.

Dieser Text ist in unserer " Vertieften Partnerdeutung VPD"vpdenthalten.

Werbeblock

arrowTop