Partner Mond in Widder und Stier


astroschmid auf
Facebook

SchützemondMond in Widder erinnert mich an einen wilden Tiger. Ist gerne auf sich gestellt, zeigt seine Emotionen offen. Wird er eingeengt, so zeigt er seine Zähne unmissverständlich.

SchützemondMond in Stier erinnert mich an die Gemütlichkeit eines Rindes oder Büffels: Sinnlich, körperlich, treu, friedfertig, mit Gemeinschaftssinn und einem großen Gemüt.

Schnell und direkt sind die Emotionen bei Menschen mit Mond in Widder. Bei demjenigen mit Mond in Stier sind sie bedacht und ruhig.

Das wird nicht immer einfach sein. Der Widder-Mond kann mit seiner umwerfenden Offenheit den Stier-Mond brüskieren. Der Stier-Mond kann mit seiner Gemütsruhe den Widder-Mond hibbelig machen.

Doch kann der Stier-Mond durch den Widder-Mond eine durchaus willkommene Bereicherung erleben, denn seine Gefühle müssen geweckt werden. Wenn derjenige mit Mond in Widder dies nicht zu ungestüm anpackt, kann er den Partner mit seiner Begeisterung anstecken.

Der Stier-Mond kann den Widder-Mond lernen, inne zu halten und in Ruhe zu genießen. Verfolgt derjenige mit Mond in Stier dies nicht stur und ist er bei Enttäuschungen nicht all zu nachtragend, dann kann das eine willkommene Bereicherung für Mond in Widder sein, denn damit lernt er mehr Sinnlichkeit.

 

Der Stier-Mond in der Partnerschaft

Im Partner sucht Mond in Stier einen ruhenden Pol, der Sicherheit und Beständigkeit gibt. Hat er diesen Partner, wird er gehegt und gepflegt. Dennoch besteht eine Neigung den Partner in seinen persönlichen Bestrebungen zurückzuhalten, denn Mond im Stier hat oft Angst seinen eigenen persönlichen Schwächen zu begegnen.

Die Sinnlichkeit des Stiermondes ist instinktiv, er springt auf Reize von Gerüchen, Körperkontakten und auch Farben und Formen an. Dem Prinzip nach, ist Mond in Stier sehr treu und tut etwas für seinen Partner, dennoch ist er gegebenenfalls doch verführbar, wenn er in der Partnerschaft unbefriedigt ist. Es besteht der Wunsch nach reichlicher sexuellen Betätigung.

Der Widdermond in der Partnerschaft

Das Bedürfnis nach Partnerschaft ist bei Mond in Widder stark und triebhaft, doch auch von der Angst begleitet, sich preisgeben zu müssen. Das Eingehen einer Partnerschaft, ist nicht selten etwas ungeschickt, zu direkt. Es kann auch sein, dass Menschen mit dieser Mondstellung einen Partner emotional so sehr überschütten, dass dieser sich überfordert sieht. Beziehungen sind bei Mond in Widder selten völlig problemfrei.

Sexuelle Hingabeprobleme können vorhanden sein, da der Widdermond sich nicht gehen lassen will, bzw. sich nicht ausliefern will. Auch ungestümes Verhalten, kann den emotionalen Austausch erschweren.

Die Stiermond - Frau
sind mit vielen Gaben gesegnet, die das Herz der Umwelt zu gewinnen helfen. Sie fallen durch Charme, interessiertes Verständnis und Sinn für das Feine auf. Sie brauchen einen Partner der ihre Feinsinnigkeit teilen kann. Wenn ein Partner ihr Sicherheit (emotionale und vielleicht auch finanzielle) gibt, dann sind sie äußerst treu und liebvoll.

Der Stiermond - Mann
haben oft viele weibliche Eigenschaften. Es kann sein, dass sie sich mehr für Kunst und Literatur, für Mode und Blumen interessieren als für Sport und derbe Witze. Sie suchen ein sinnliches, warmherziges und hilfreiches Gegenüber.

Die Widdermond - Frau
Sind energisch und bereit sich durchzusetzen. Sie laufen leicht Gefahr ein Mannsweib wieder Willen zu sein/werden. Sie sollten jeden Ansatz zu Diplomatie, den sie bei sich vorfinden vertiefen und sich vor voreiligen Urteilen und Entscheidungen in Achtung nehmen, sie könnten sich und andere leicht verletzen. Ihnen wird ein Mann gut tun, der ruhig und besonnen ist und über eine gute Portion Humor verfügt.

Der Widdermond - Mann
schwebt ein Gegenüber vor, das energisch und durchsetzungsfähig ist und vor allein weiß, was es will. Eine gewisse Selbständigkeit des Partners setzen der Mann mit Mond in Widder voraus. Er kann ein zu selbstloses Wesen nicht als Partner respektieren, das wäre im zu kompliziert.

mehr Partnerschaft

Vergleich der Mondzeichen oder Vergleich der Sternzeichen oder Venus/Mars und das 7. Haus

http://www.astrografik.ch/img/shop/bgVPD.gifPartnerschaftsdeutung "VPD"
Einfühlsame Formulierungen mit Tiefgang, garantieren eine spannende, aufschlussreiche Lektüre.
35-40 Seiten   29 Euro / 35 CHF.

http://www.astrografik.ch/img/shop/bgDLF.gifLiebe-/Flirtdeutung "DLF"
Dieses Liebeshoroskop für Junge und jung gebliebene verwendet eine eher lockere Sprache.
12-16 Seiten  12 Euro / 15 CHF

Werbeblock

arrowTop