Mars im ersten Haus


astroschmid auf
Facebook

Mars = Tatkraft im 1. Haus = Selbstwahrnehmung. Das führt zu einer initiativen und sich eigenständig verhaltenden Persönlichkeit. Tatmenschen also, die leicht voreilig handeln, gute Gesundheit da starke Abwehrkräfte, kann ein Hinweis auf Rücksichtslosigkeit sein.

Dein persönlichen Interessen vertrittst du mit Tatkraft und Energie. Du bist ehrgeizig, liebst die Freiheit und bist schnell gereizt, wenn dir etwas im Wege steht. Es fällt dir leicht, die notwendigen Entscheidungen sofort zu treffen und deine Vorhaben willst du stets möglichst sofort in die Tat umgesetzt haben. Dabei bestimmen recht oft überschäumende Lebenslust und mitreissende Dynamik dein tägliches Handeln.

Deine Initiative und Tatkraft richten sie in erster Linie auf die Durchsetzung deiner Wünsche und Bedürfnisse und auf deine Selbstverwirklichung. Du kannst dich für deine Ziele total einsetzen. Damit verbunden ist eine gewisse Ehrlichkeit und Direktheit, mit der du andere zuweilen vor den Kopf stösst oder verletzen kannst.

Menschen mit Mars im ersten Haus müssen auf sensible Menschen achten und eigene Frustrationen z.B. mit sportlichen Leistungen auflösen.

Hinweise zur unterschiedlichen Bedeutung der Gestirne in Zeichen und Haus.

Bei der Deutung  der Gestirne ist der Stellung im Haus gegenüber der Stellung in den Tierkreiszeichen mehr Bedeutung zuzumessen. Die Planeten Chiron, Uranus, Neptun und Pluto laufen so langsam durch den Zodiak dass diese nur noch Generationsaspekte darstellen und auf der persönlichen Ebene praktisch nur noch im Haus gedeutet werden können.  Die Stellung von Sonne, Mond, Merkur, Venus und Mars haben aber eine relative Bedeutung bezüglich ihrer Zeichenstellung, gelten daher als so genannte "persönliche Gestirne", dennoch ist die Deutung im Haus auch bei ihnen vorrangig. 

Steht ein Gestirn in der Nähe des nächsten Hauses, so ist dieses in beiden Häusern zu deuten. Als Regel kann von einem Sechstel der Häusergrösse in Bogenminuten ausgegangen werden. Steht ein Gestirn in unmittelbarer Nähe (ein Zwölftes der Häusergrösse oder näher) vor dem nächsten Haus, so ist dieses ganz ins nächste Haus zu deuten, dies gilt vor allem für die Hauptachsen 1., 4., 7. und 10 Haus, also AC, IC, DC und MC. Dieser Effekt wird als "Häusereinzug" oder als "Konjunktion zu den Häuserspitzen" bezeichnet.  Unsere Horoskopberechnung zeigt an, wann ein Gestirn sich im letzten Sechstel befindet.

Werbeblock

arrowTop