Merkur im dritten Haus


astroschmid auf
Facebook

Merkur = Verstand und Vielseitigkeit im 3. Haus = Kommunikation und Lernen. Das führt zu intellektueller Begabung, Lerneifer, rascher, gewandter, sachlicher Geist. Vielseitige Interessen, Sprachbegabung aber oft auch erhebliche Neugier.

Im dritten Haus ist Merkur gleichsam zu Hause. Die Bereiche Kommunikation und Lernen, die das dritte Haus beschreibt, sind für Merkur das perfekte Feld um aktiv zu werden. Der Gedankenaustausch ist dir wichtig, dein Erkenntnisdrang hoch und du verstehst vielleicht nicht, dass es Menschen gibt, die sich desinteressiert deinen vielen Anregungen und Gedanken gegenüber zeigen. Das kann daher rühren, dass du dazu neigst zuviel zu reden und andere, ruhigere Geister, davon müde werden. Auf jeden Fall wird dir eine gewisse geistige Unrast eigen sein, die du selber jedoch nicht als unangenehme Unruhe, sondern eher als Lebhaftigkeit betrachten würdest.

In ernsthaften Diskussionen, bei schwierigen Entscheidungsfragen oder wenn du jemandem etwas verkaufen willst, neigst du dazu, zunächst möglichst viele Informationen zu bekommen und zu geben, was zu langen Abklärungsgesprächen führen kann. Diese Abklärungen helfen aber nicht im die Lösung zu finden, ja vielleicht verhindert es sogar die Lösung zu finden, weil des dir schwer fällt ein Gespräch auf einen abschließenden Punkt zu bringen.

Die Grundausrichtung deiner geistigen Fähigkeiten richten sich in erster Linie auf das Erfassen deines näheren Umfeldes mittels Sprache, im experimentierenden Umgang mit Situationen, Dingen und Menschen. Dadurch fühlst du dich lebendig und dein Intellekt wird gestärkt und trainiert.

Hinweise zur unterschiedlichen Bedeutung der Gestirne in Zeichen und Haus.

Bei der Deutung  der Gestirne ist der Stellung im Haus gegenüber der Stellung in den Tierkreiszeichen mehr Bedeutung zuzumessen. Die Planeten Chiron, Uranus, Neptun und Pluto laufen so langsam durch den Zodiak dass diese nur noch Generationsaspekte darstellen und auf der persönlichen Ebene praktisch nur noch im Haus gedeutet werden können.  Die Stellung von Sonne, Mond, Merkur, Venus und Mars haben aber eine relative Bedeutung bezüglich ihrer Zeichenstellung, gelten daher als so genannte "persönliche Gestirne", dennoch ist die Deutung im Haus auch bei ihnen vorrangig. 

Steht ein Gestirn in der Nähe des nächsten Hauses, so ist dieses in beiden Häusern zu deuten. Als Regel kann von einem Sechstel der Häusergrösse in Bogenminuten ausgegangen werden. Steht ein Gestirn in unmittelbarer Nähe (ein Zwölftes der Häusergrösse oder näher) vor dem nächsten Haus, so ist dieses ganz ins nächste Haus zu deuten, dies gilt vor allem für die Hauptachsen 1., 4., 7. und 10. Haus, also AC, IC, DC und MC. Dieser Effekt wird als "Häusereinzug" oder als "Konjunktion zu den Häuserspitzen" bezeichnet.  Unsere Horoskopberechnung zeigt an, wann ein Gestirn sich im letzten Sechstel befindet.

Werbeblock

arrowTop