Merkur im neunten Haus


astroschmid auf
Facebook

Merkur = Verstand und Vielseitigkeit im 9. Haus = Höhere Bildung und Sinnfindung. Das Bedeutet Interesse an Philosophie, Wissen über Fremdes, höheren Intellekt, jedoch weniger auf Detailbewusstsein. Sucht mehr die großen Zusammenhänge. Kann geistig-intellektueller Hochmut anzeigen.

Dein Denken tolerant und weitreichend. Du lenkst dein intellektuellen Fähigkeiten auf weltanschauliche, philosophische, ethische oder auch religiöse Bereiche und suchst nach Sinn in allem was deine Gedankenwelten betrifft.

Das kann dich zu einem eifrigen Vertreter eines spirituell-geistigen Konzeptes oder eines Glaubens machen, der gerne seine Wahrheiten vertritt (bis er nicht mehr gehört werden will). Achten solltest du also darauf, dass deine Begeisterung für ein geistig-gedankliches Konzept, dich nicht zu einem blinden Sektierer macht. Solche "Fans" haben schon viel Unheil auf der Welt angerichtet, und gerade das kann nicht dein Interesse sein.

Zum Glück kommt eine solch drastische Auswirkung Merkurs im neunten Haus nur selten vor. Denn das was andere Denken und was andere für wertvoll halten, müsste genauso zu deinen Interessen gehören, wie das Zusammenführen verschiedener Ansichten. Daher hast du wahrscheinlich schon lange entdeckt, dass es oft schon genügt, die eigenen Gedanken als Fragen formuliert zum Ausdruck zu bringen, anstatt diese wie die letzte Wahrheit (die sowieso kein Mensch kennt) zum Ausdruck zu bringen. Nicht nur du selbst wirst dadurch weniger Kritik zu erwarten haben, auch deine Mitmenschen werden von deinen Gedanken wirklich profitieren können, wenn sie zurückhaltender geäußert werden.

Hinweise zur unterschiedlichen Bedeutung der Gestirne in Zeichen und Haus.

Bei der Deutung  der Gestirne ist der Stellung im Haus gegenüber der Stellung in den Tierkreiszeichen mehr Bedeutung zuzumessen. Die Planeten Chiron, Uranus, Neptun und Pluto laufen so langsam durch den Zodiak dass diese nur noch Generationsaspekte darstellen und auf der persönlichen Ebene praktisch nur noch im Haus gedeutet werden können.  Die Stellung von Sonne, Mond, Merkur, Venus und Mars haben aber eine relative Bedeutung bezüglich ihrer Zeichenstellung, gelten daher als so genannte "persönliche Gestirne", dennoch ist die Deutung im Haus auch bei ihnen vorrangig. 

Steht ein Gestirn in der Nähe des nächsten Hauses, so ist dieses in beiden Häusern zu deuten. Als Regel kann von einem Sechstel der Häusergrösse in Bogenminuten ausgegangen werden. Steht ein Gestirn in unmittelbarer Nähe (ein Zwölftes der Häusergrösse oder näher) vor dem nächsten Haus, so ist dieses ganz ins nächste Haus zu deuten, dies gilt vor allem für die Hauptachsen 1., 4., 7. und 10. Haus, also AC, IC, DC und MC. Dieser Effekt wird als "Häusereinzug" oder als "Konjunktion zu den Häuserspitzen" bezeichnet.  Unsere Horoskopberechnung zeigt an, wann ein Gestirn sich im letzten Sechstel befindet.

Werbeblock

arrowTop