Chiron im achten Haus


astroschmid auf
Facebook

Chiron = Befreiung durch Verletzung im 8. Haus = Binden und Lösen. Verschwiegenes Hinterfragen, präzises, forschendes Denken. Verletzlich in den Überzeugungen. Muss erkennen, dass nicht alles durch Analyse zu verstehen ist, sich auch der Wahrheit einfach hingeben können.

Mit dieser Stellung bist du aufgerufen, zu einer angemessenen Einstellung zu den allgemein herrschenden Wertvorstellungen zu gelangen. Wichtig ist, die positive Seite der Gefühle und die Verbundenheit mit anderen Menschen, vielleicht auch zur angestammten Familie zu erfahren.

Viele Dinge in unserem Leben sind nicht zu ändern. Du musst die Kraft aufbringen, das zu akzeptieren was nicht zu verändern ist, dann gewinnst du viel Kraft dafür, das zu ändern, was änderbar ist. Du kannst sogar zu einem ganz besonderen Denker werden, der tatsächlich neue Wahrheiten schaffen kann.

Achte aber darauf, deine Gedanken nicht in Richtung Machtlosigkeit abdriften zu lassen und erhalte deine Moral auch dann, wenn du wieder einmal etwas nicht ändern kannst. Das wird dir Einsichten und Weisheiten eröffnen, welche dich dein Leben viel freier empfinden lassen.

Hinweise zur unterschiedlichen Bedeutung der Gestirne in Zeichen und Haus.

Bei der Deutung  der Gestirne ist der Stellung im Haus gegenüber der Stellung in den Tierkreiszeichen mehr Bedeutung zuzumessen. Die Planeten Chiron, Uranus, Neptun und Pluto laufen so langsam durch den Zodiak dass diese nur noch Generationsaspekte darstellen und auf der persönlichen Ebene praktisch nur noch im Haus gedeutet werden können.  Die Stellung von Sonne, Mond, Merkur, Venus und Mars haben aber eine relative Bedeutung bezüglich ihrer Zeichenstellung, gelten daher als so genannte "persönliche Gestirne", dennoch ist die Deutung im Haus auch bei ihnen vorrangig. 

Steht ein Gestirn in der Nähe des nächsten Hauses, so ist dieses in beiden Häusern zu deuten. Als Regel kann von einem Sechstel der Häusergrösse in Bogenminuten ausgegangen werden. Steht ein Gestirn in unmittelbarer Nähe (ein Zwölftes der Häusergrösse oder näher) vor dem nächsten Haus, so ist dieses ganz ins nächste Haus zu deuten, dies gilt vor allem für die Hauptachsen 1., 4., 7. und 10 Haus, also AC, IC, DC und MC. Dieser Effekt wird als "Häusereinzug" oder als "Konjunktion zu den Häuserspitzen" bezeichnet.  Unsere Horoskopberechnung zeigt an, wann ein Gestirn sich im letzten Sechstel befindet.

Werbeblock

arrowTop