Chiron im neunten Haus


astroschmid auf
Facebook

Chiron = Befreiung durch Verletzung im 9. Haus = Höhere Bildung und Sinnfindung.  Durch Erkenntnis zu Weisheit, vertiefte Sinnsuche, muss mit seinem Glauben durchs Feuer und seine Überzeugungen festigen. Nicht durch äussere Bestätigung sondern durch innere Festigkeit den Sinn finden.

Diese Stellung verweist auf die Notwendigkeit, eine angemessene Einstellung zu den persönlichen Möglichkeiten zu entwickeln. Vielleicht empfindest du eine tiefe Hingabe, einen leidenschaftlichen Eifer, und brennst darauf, dich einer Sache, Vision oder Hoffnung ganz und gar zu verschreiben.

Genau das ist richtig! Auch wenn du mit deinen Visionen zunächst nicht verstanden wirst, deine Sicht der Dinge als überspannt oder theoretisch abgetan wird, bleibe trotzdem dabei und gehe mit deinem Glauben an die Sache durchs Feuer. Gewiss, das eine oder andere wird dabei sicher auf der Strecke bleiben, aber gerade diese Auseinandersetzung mit der Wahrheit, wird dich weiter bringen. Gebe bitte nicht auf die Wahrheit zu ergründen! Auch wenn der Weg vielleicht schmerzlich ist, genau hier wirst du dir ein großartiges Potential, das dir sehr viel Freude machen wird, erschließen können.

Hinweise zur unterschiedlichen Bedeutung der Gestirne in Zeichen und Haus.

Bei der Deutung  der Gestirne ist der Stellung im Haus gegenüber der Stellung in den Tierkreiszeichen mehr Bedeutung zuzumessen. Die Planeten Chiron, Uranus, Neptun und Pluto laufen so langsam durch den Zodiak dass diese nur noch Generationsaspekte darstellen und auf der persönlichen Ebene praktisch nur noch im Haus gedeutet werden können.  Die Stellung von Sonne, Mond, Merkur, Venus und Mars haben aber eine relative Bedeutung bezüglich ihrer Zeichenstellung, gelten daher als so genannte "persönliche Gestirne", dennoch ist die Deutung im Haus auch bei ihnen vorrangig. 

Steht ein Gestirn in der Nähe des nächsten Hauses, so ist dieses in beiden Häusern zu deuten. Als Regel kann von einem Sechstel der Häusergrösse in Bogenminuten ausgegangen werden. Steht ein Gestirn in unmittelbarer Nähe (ein Zwölftes der Häusergrösse oder näher) vor dem nächsten Haus, so ist dieses ganz ins nächste Haus zu deuten, dies gilt vor allem für die Hauptachsen 1., 4., 7. und 10 Haus, also AC, IC, DC und MC. Dieser Effekt wird als "Häusereinzug" oder als "Konjunktion zu den Häuserspitzen" bezeichnet.  Unsere Horoskopberechnung zeigt an, wann ein Gestirn sich im letzten Sechstel befindet.

Werbeblock

arrowTop