Mond im fünften Haus


astroschmid auf
Facebook

Mond = Gefühlswelt im 5. Haus = Selbstausdruck und Freude. Dies führt zum Bedürfnis, das Leben in Verbindung zwischen Gefühl und Selbstentfaltung zu leben. Oft ein Hinweis auf Unausgeglichenheit, weil mal das Eine, dann wieder das das Andere dominiert.

Diese Mondstellung verleiht dir vorwiegend eine zuversichtliche Gemütslage. Du bist kontaktfreudig, liebst Spiel, Vergnügen und romantische Abenteuer und du könntest eine stark erotische Ausstrahlung haben. Du bist unternehmungslustig und freust dich an Sport, Theater und Kunst.

Dich zu verbindlich, dich wirklich mit einem Partner einzulassen kann dir eine Herausforderung sein, weil du eigentlich lieber spielst, als dich mit dem Ernst des Lebens oder dem Ernst einer Beziehung auseinander zusetzten zu wollen. Deine Zuneigungen können daher Wechselhaftigkeit unterworfen sein. Du hast einen guten Bezug zur Jugend und liebst deine Kinder außerordentlich (Der Kindersegen macht sich vor allem mit Mond in Skorpion, Jungfrau, Krebs und Fische bemerkbar).

Die Wechselhaftigkeit des Mondes zeigt sich auch in unausgeglichener Handlungsbereitschaft. Energie wird nicht immer am richtigen Ort eingesetzt. Handlungslähmung und Überaktivität können bei dir schnell wechseln, Passivität da wo Engagement notwendig wäre und umgekehrt. Das kann Enttäuschungen mit sich bringen. Vielleicht entspricht auch vieles was du tust, nicht wirklich deinem Wesen.

Bei schwierigen Aspekten auf den Mond, könnten Probleme in der Jugend angezeigt sein. Die Eltern waren sich bei deiner Erziehung nicht einig, so dass du auch verunsichert wurdest und in Anspannung lebtest (meist Problematik mit dem Vater). So kann es im späteren Leben, vornehmlich in der Jugend, zu übertriebener Arroganz oder zur Flucht in Überaktivität kommen. Oder Unterwürfigkeit und Hilflosigkeit können sich als Kehrseite zum Überich zeigen.

Hast du ein selbstverständliches und wahres Gefühl für deine eigene Besonderheit erreicht, bist du aber ein zufriedener und vergnügter Zeitgenosse und musst nichts weiter unter Beweis stellen, bzw. musst keine Show mehr abziehen. Dann kann sich auch dein grosses kreatives Potential in einem harmonischen Sinne frei entwickeln.  

Hinweise zur unterschiedlichen Bedeutung der Gestirne in Zeichen und Haus.

Bei der Deutung  der Gestirne ist der Stellung im Haus gegenüber der Stellung in den Tierkreiszeichen mehr Bedeutung zuzumessen. Die Planeten Chiron, Uranus, Neptun und Pluto laufen so langsam durch den Zodiak dass diese nur noch Generationsaspekte darstellen und auf der persönlichen Ebene praktisch nur noch im Haus gedeutet werden können.  Die Stellung von Sonne, Mond, Merkur, Venus und Mars haben aber eine relative Bedeutung bezüglich ihrer Zeichenstellung, gelten daher als so genannte "persönliche Gestirne", dennoch ist die Deutung im Haus auch bei ihnen vorrangig. 

Steht ein Gestirn in der Nähe des nächsten Hauses, so ist dieses in beiden Häusern zu deuten. Als Regel kann von einem Sechstel der Häusergrösse in Bogenminuten ausgegangen werden. Steht ein Gestirn in unmittelbarer Nähe (ein Zwölftes der Häusergrösse oder näher) vor dem nächsten Haus, so ist dieses ganz ins nächste Haus zu deuten, dies gilt vor allem für die Hauptachsen 1., 4., 7. und 10. Haus, also AC, IC, DC und MC. Dieser Effekt wird als "Häusereinzug" oder als "Konjunktion zu den Häuserspitzen" bezeichnet.  Unsere Horoskopberechnung zeigt an, wann ein Gestirn sich im letzten Sechstel befindet.

Werbeblock

arrowTop