Mond im sechsten Haus


astroschmid auf
Facebook

Mond = Gefühlswelt im 6. Haus = Arbeit und Anpassung. Dies führt zu einem erhöhten Bedürfnis gebraucht zu werden, möglichst alles  richtig zu machen, gesund und angepasst zu leben. Anpassung ist aber oft zu stark, die eigenen Gefühle werden leicht zu sehr mit dem Verstand kontrolliert.

Bei dir ist dein Gefühlszustand ein Spiegel für deine Leistungs-, Gesundheits- und Vitalitätskraft. Du  bringst viel Gefühl für die Arbeit auf. Der Verstand überwiegt dennoch meist die Emotionen. Empfindungen lässt du nicht spontan zu, sondern untersuchst sie zuerst auf ihre Konsequenzen hin. Dies ist wahrscheinlich noch nicht einmal ein bewusster Vorgang, sondern eine Folge von Lernerfahrungen die du gemacht hast. 

Aber Anpassung um anerkannt zu werden durch Unterdrückung deiner persönlichen Eigenart, kann dir mit der Zeit grössere innere Probleme machen. Natürlich gibt es auch bei dieser Mondstellung das kompensative Gegenteil. Man zeigt sich überbetont eigenartig und macht aus eignen Schwächen scheinbare Stärken. Aber auch in diesem Fall sind die Empfindungen nicht spontan.

Das Finden der eigenen Arbeit und das Definieren des Dienstes den du leisten willst, erweist sich bei dir, als eher nicht so leichte Lebensaufgabe. Dem Wesen nach bist du wohl eher bescheiden, neigst aber womöglich doch zu Überarbeitung, weil du alles richtig machen willst. Selbstständige Erwerbstätigkeit könnte für daher ausgesprochen herausfordernd werden. Da du dir schnell einmal unsicher über deine eigenen Leistungen bist, kann auch schnell das Gefühl zurückgesetzt und benachteiligt zu sein aufkommen. 

Wenn du einmal die Unsinnigkeit einer Gruppennorm erkannt hast, dann wirst du freier. Dann kannst du anderen gut raten und ihnen die Erniedrigung ersparen, die du selbst erfahren hast. Auch im partnerschaftlichen Bereich musst du wahrscheinlich emotionale Blockaden abbauen. Vielleicht musstest du in der Kindheit erfahren, dass spontanes Äussern von Empfindungen und Emotionen eher zu Ablehnung und auch zu Strafe führten. Doch das musst du jetzt hinter dir lassen.

Du bist ein gefühlsvoller Mitarbeiter, der stets bemüht ist alles gut und richtig zu machen. Wird deine Arbeit geschätzt und hast du das Gefühl dass du gebraucht wirst, so sind deine Leistungen noch besser und du könntest zu einem Mitarbeiter werden, der irgendwann fast unentbehrlich ist. Du bist ein aufmerksame Beobachter und ein guter Dienstleister. Wenn du dir deiner Qualitäten wirklich bewusst bist, dann findest du viele Möglichkeiten dich und deine wertvolle Arbeit so einzubringen, dass auch für dich ein gutes Gefühl dabei herausschaut.

Hinweise zur unterschiedlichen Bedeutung der Gestirne in Zeichen und Haus.

Bei der Deutung  der Gestirne ist der Stellung im Haus gegenüber der Stellung in den Tierkreiszeichen mehr Bedeutung zuzumessen. Die Planeten Chiron, Uranus, Neptun und Pluto laufen so langsam durch den Zodiak dass diese nur noch Generationsaspekte darstellen und auf der persönlichen Ebene praktisch nur noch im Haus gedeutet werden können.  Die Stellung von Sonne, Mond, Merkur, Venus und Mars haben aber eine relative Bedeutung bezüglich ihrer Zeichenstellung, gelten daher als so genannte "persönliche Gestirne", dennoch ist die Deutung im Haus auch bei ihnen vorrangig. 

Steht ein Gestirn in der Nähe des nächsten Hauses, so ist dieses in beiden Häusern zu deuten. Als Regel kann von einem Sechstel der Häusergrösse in Bogenminuten ausgegangen werden. Steht ein Gestirn in unmittelbarer Nähe (ein Zwölftes der Häusergrösse oder näher) vor dem nächsten Haus, so ist dieses ganz ins nächste Haus zu deuten, dies gilt vor allem für die Hauptachsen 1., 4., 7. und 10. Haus, also AC, IC, DC und MC. Dieser Effekt wird als "Häusereinzug" oder als "Konjunktion zu den Häuserspitzen" bezeichnet.  Unsere Horoskopberechnung zeigt an, wann ein Gestirn sich im letzten Sechstel befindet.

Werbeblock

arrowTop