Mond im neunten Haus


astroschmid auf
Facebook

Mond = Gefühlswelt im 9. Haus = Weltanschauung und Ethik. Dies führt zum Bedürfnis die Welt gedanklich wie auch emotional verstehen zu wollen. Meist ein Hinweis auf allgemeine Beliebtheit. Das Erkennen der Zusammenhänge erfolgt mehr aus dem Bauch heraus, optimistisches Gemüt.

Du hast eine philosophische Seite, bist offen für das Symbolische, Religiöse oder Psychologische, für Gott und die Welt. Die großen Zusammenhänge erkennst du mehr intuitiv, die Logik und reine Rationalität ist weniger deine Stärke, wenn es um emotionale Dinge oder Wahrnehmung der Welt als Ganzes geht.

Schon früh in deinem Leben konntest du Selbstbewusstsein entwickeln, was eine Stärke ist, die allerdings ihre Kehrseite in einem übertriebenen Optimismus haben kann. Z.B. kann Mond im 9. Haus zu dogmatischen vertreten des positiven Denkens führen. In einer weniger drastischen Form, wird Schwieriges und Tragisches schlichtweg mit mangelnder Aufmerksamkeit wahrgenommen. Wenn du alles scheinbar Negative aus dem Leben verbannen willst, dann kann ein überintensives Wunschdenken damit verbunden sein, das letztlich zu somatischen Konsequenzen frühen kann.

Im Grunde suchst du nach dem alles beantwortenden Lebensschlüssel. Dies kann Materielles sein, kann Reisedrang sein (alles sehen wollen), kann Ethik, Philosophie sein, aber auch die Erkenntnis, dass die Beantwortung der Kernfrage nur durch direkte innere Erfahrung möglich ist.

Durch regen Gefühlsaustausch führst du dich zu Reife und geistigem Wachstum. Du lernst dann stets mehrere Seiten eines Problems zu bedenken und kommst so zu reiferen Denkresultaten. Allerdings musst du auch damit rechnen, dass man dich kritisiert, da deine Erkenntnisse auch dann nicht immer direkt beweisbar sind. Man sollte dir einfach nicht mit zu viel Intellekt kommen, denn das könnte dich mitunter sogar wütend machen. Da du aber weisst, dass die Logik ebenso wichtig ist wie die emotionale Intelligenz, kann dein Gemüt zuweilen durcheinander kommen, was sich durchaus in erheblichen Stimmungsschwankungen zeigen kann.

Dein Innenleben ist stark ausgeprägt und deine emotional-geistigen Erkenntnisse können dich vielleicht sogar zu einem Religionswechsel bewegen. Auch Auswandertrieb ist möglich oder was zwar selten anzutreffen ist: eine ausgesprochen skeptische Einstellung gegenüber jeder geistig-emotionalen Ideologie. Im Großen und Ganzen sind es Sinnfragen die mit Mond im 9. Haus nach Beantwortung suchen.

Dem Wesen nach müsstest du aber ein verständnisvoller und zielgerichteter Mensch sein. Aussagen wie: "Es wird kommen - es wird gehen - ich werde es erreichen" könnten von dir stammen. Möglicherweise sind Reisen und Träumen von der guten, schönen, reichen, friedlichen Welt auch eine Taktik um sind aus einem nichtssagenden Alltag zu verabschieden.

Dennoch ist diese Mondstellung als positiv für öffentliches Wirken anzusehen. Im Idealfall bist du überzeugt, von einer höheren Kraft getragen zu sein und entwickelst ein erstaunliches Vertrauen in den Sinn des Lebens. Im problematischen Fall sind auch Frömmelei und Scheinheiligkeit möglich. 

Hinweise zur unterschiedlichen Bedeutung der Gestirne in Zeichen und Haus.

Bei der Deutung  der Gestirne ist der Stellung im Haus gegenüber der Stellung in den Tierkreiszeichen mehr Bedeutung zuzumessen. Die Planeten Chiron, Uranus, Neptun und Pluto laufen so langsam durch den Zodiak dass diese nur noch Generationsaspekte darstellen und auf der persönlichen Ebene praktisch nur noch im Haus gedeutet werden können.  Die Stellung von Sonne, Mond, Merkur, Venus und Mars haben aber eine relative Bedeutung bezüglich ihrer Zeichenstellung, gelten daher als so genannte "persönliche Gestirne", dennoch ist die Deutung im Haus auch bei ihnen vorrangig. 

Steht ein Gestirn in der Nähe des nächsten Hauses, so ist dieses in beiden Häusern zu deuten. Als Regel kann von einem Sechstel der Häusergrösse in Bogenminuten ausgegangen werden. Steht ein Gestirn in unmittelbarer Nähe (ein Zwölftes der Häusergrösse oder näher) vor dem nächsten Haus, so ist dieses ganz ins nächste Haus zu deuten, dies gilt vor allem für die Hauptachsen 1., 4., 7. und 10. Haus, also AC, IC, DC und MC. Dieser Effekt wird als "Häusereinzug" oder als "Konjunktion zu den Häuserspitzen" bezeichnet.  Unsere Horoskopberechnung zeigt an, wann ein Gestirn sich im letzten Sechstel befindet.

Werbeblock

arrowTop