Neptun im zweiten Haus


astroschmid auf
Facebook

Neptun = Edelsinn oder Täuschung im 2. Haus = Lebenssicherung. Das kann sowohl viel Vermögen wie auch keines bedeuten. Unklare Verhältnisse in der Lebenssicherung. Intuition kann Orientierungslosigkeit, wie auch einen besonderen Riecher für Finanzen bedeuten. Eher Mangel am Abgrenzungsfähigkeit.

Es gibt einige Menschen mit Neptun im zweiten Haus, die ein sehr sensibles Gespür für ihre körperliche Anwesenheit entwickeln und ihrer Existenz eine tiefe Sicherheit geben können. Und es gibt andere Menschen, die keine Werte im materiellen Dasein erkennen können oder sich ihres Körpers völlig unbewusst sind, was allgemein auch eher zu labilen gesundheitlichen Verhältnissen führt.

Mit den finanziellen Werten verhält es sich ganz ähnlich. Während die einen keine Interesse daran zeigen, sind andere voller Idealismus für den Zauber des Reichtums. In beiden Fällen kann sich ein besonderer Riecher für Finanzen und Reichtum ergeben, oder aber es können auch erhebliche Unklarheiten in der Existenzsicherung vorliegen. Das ist bei Neptun so, entweder volle Fülle oder aber auch Idealismus und unrealistische Einschätzung von Tatsachen.

Neptun möchte alle Grenzen auflösen, sich dem Fluss hingeben. Das kann zu traumwandlerischer Sicherheit, aber auch zu völliger Fehleinschätzung der Realität führen. Hier im zweiten Haus wo es um die Existenzsicherung geht, ist das natürlich ein sehr ambivalenter Aspekt. Oft gehen diese Menschen durch Krisen, ehe sie in der Lage sind die positive Kraft Neptuns zu leben, was Gottvertrauen und dennoch eine realistische Einschätzung der Dinge bedeuten würde.

Hinweise zur unterschiedlichen Bedeutung der Gestirne in Zeichen und Haus.

Bei der Deutung  der Gestirne ist der Stellung im Haus gegenüber der Stellung in den Tierkreiszeichen mehr Bedeutung zuzumessen. Die Planeten Chiron, Uranus, Neptun und Pluto laufen so langsam durch den Zodiak dass diese nur noch Generationsaspekte darstellen und auf der persönlichen Ebene praktisch nur noch im Haus gedeutet werden können.  Die Stellung von Sonne, Mond, Merkur, Venus und Mars haben aber eine relative Bedeutung bezüglich ihrer Zeichenstellung, gelten daher als so genannte "persönliche Gestirne", dennoch ist die Deutung im Haus auch bei ihnen vorrangig. 

Steht ein Gestirn in der Nähe des nächsten Hauses, so ist dieses in beiden Häusern zu deuten. Als Regel kann von einem Sechstel der Häusergrösse in Bogenminuten ausgegangen werden. Steht ein Gestirn in unmittelbarer Nähe (ein Zwölftes der Häusergrösse oder näher) vor dem nächsten Haus, so ist dieses ganz ins nächste Haus zu deuten, dies gilt vor allem für die Hauptachsen 1., 4., 7. und 10. Haus, also AC, IC, DC und MC. Dieser Effekt wird als "Häusereinzug" oder als "Konjunktion zu den Häuserspitzen" bezeichnet.  Unsere Horoskopberechnung zeigt an, wann ein Gestirn sich im letzten Sechstel befindet.

Werbeblock

arrowTop