Neptun im sechsten Haus


astroschmid auf
Facebook

Neptun = Edelsinn oder Täuschung im 6. Haus = Arbeit und Anpassung. Unklare Arbeitsbeziehungen und oft auch persönlich unangepasst. Nicht selten auch unordentlich bei der Arbeit. Fühlt sich schnell eingeengt, eingezwängt und verkannt. Hinweis auf sensibles Nervensystem und eher nicht so robuster Gesundheit.   

Es ist für dich nicht immer einfach dich im Arbeitsleben klar und unmissverständlich einzubringen. Du nimmst viele Schwingungen bei den Menschen war, die mit dir zusammenarbeiten, kannst diese aber nicht immer realistisch einordnen. Ein klärendes, offenes Gespräch kann hier oft Abhilfe schaffen.

Es kann aber auch sein, sodass du am Arbeitsplatz mit unzuverlässigen Kollegen zu tun hast. Dies ist vor allem dann der Fall, wenn du selber ein sehr verstandesbetonter Mensch bist, der seine Gefühle zurückhältst. Allerdings kann es auch ganz einfach so sein, dass du dich selbst kaum anpassen willst und daher in allerlei kleinere oder größere Querelen verwickelt wirst.

Es ist für dich schwierig nach äußeren Gesetzgebungen oder unter größeren Sachzwängen zu arbeiten, denn denn du hast deine eigene innere Uhr, dein eigener Stil zu arbeiten und dieser passt oft nicht mit dem zusammen, was von dir erwartet wird. Wenn du zu sehr in festgefahrenen Gleisen arbeiten musst, dann könnten sich bei dir somatische Beschwerden zeigen.

Im konstruktiven Sinne verfügst du über einen verfeinerten Sinn für Fragen der Gesundheit und auch für die Nöte anderer Menschen. Wenn du diese Qualität in dir aufgreifst, dann kannst viel gutes für die und die Welt um dich tun.

Hinweise zur unterschiedlichen Bedeutung der Gestirne in Zeichen und Haus.

Bei der Deutung  der Gestirne ist der Stellung im Haus gegenüber der Stellung in den Tierkreiszeichen mehr Bedeutung zuzumessen. Die Planeten Chiron, Uranus, Neptun und Pluto laufen so langsam durch den Zodiak dass diese nur noch Generationsaspekte darstellen und auf der persönlichen Ebene praktisch nur noch im Haus gedeutet werden können.  Die Stellung von Sonne, Mond, Merkur, Venus und Mars haben aber eine relative Bedeutung bezüglich ihrer Zeichenstellung, gelten daher als so genannte "persönliche Gestirne", dennoch ist die Deutung im Haus auch bei ihnen vorrangig. 

Steht ein Gestirn in der Nähe des nächsten Hauses, so ist dieses in beiden Häusern zu deuten. Als Regel kann von einem Sechstel der Häusergrösse in Bogenminuten ausgegangen werden. Steht ein Gestirn in unmittelbarer Nähe (ein Zwölftes der Häusergrösse oder näher) vor dem nächsten Haus, so ist dieses ganz ins nächste Haus zu deuten, dies gilt vor allem für die Hauptachsen 1., 4., 7. und 10. Haus, also AC, IC, DC und MC. Dieser Effekt wird als "Häusereinzug" oder als "Konjunktion zu den Häuserspitzen" bezeichnet.  Unsere Horoskopberechnung zeigt an, wann ein Gestirn sich im letzten Sechstel befindet.

Werbeblock

arrowTop