Saturn im fünften Haus


astroschmid auf
Facebook

Saturn = Konzentration und Ausdauer im 5. Haus = Selbstausdruck und Freude. Das bedeutet Ehrgeiz und Konsequenz bei der Verfolgung eigener Ziele, will Anerkennung. Die Spontaneität ist eher eingeschränkt. Evtl. Angst vor realer Liebeserfahrung, Unterdrückung der Lebenslust.

Saturn der Planet der Hemmungen und Ängste weist hier auf Schwierigkeiten in der Selbstäusserung hin. Im fünften Haus wollen wir Spaß und Freude haben. Hemmung und Konzentration in diesem Bereich führt daher leicht zu Selbstkontrolle und zu einem unbeweglichen oder humorlosen Wesenszug.

Du hast hochgesteckte Ziele und verfolgst diese ernsthaft, konsequent und zäh. Schnell fühlst du dich unterschätzt, was dich sehr verletzt aber gleichzeitig deinen Ehrgeiz anregt. Wenn du aber nur noch durch Leistung glänzen kannst, dann fehlt dir das frohe und leichte Lebensgefühl.

Vielleicht war dein Vater eine Art Sockelfigur. Er war Herrscher in der Familie und bestimmte alle Grenzen, an die du dich als Kind bedingungslos halten musstest. Es kann daher bei dir ein gewisser Nachholbedarf an Spielen vorhanden sein, oder aber du willst selbst unbedingt eine Autorität sein. Sollte dir Autorität so wichtig sein, dann könnte dies daher rühren, dass du deinem Vater nie wirklich gerecht werden konntest, nie wirklich genügtest.

Aus der tief sitzenden Angst vor Versagen (muss nicht zwingend bewusst so wahrgenommen sein), kann auch im spielerischen Bereich der Liebe, eine nicht unerhebliche Schwierigkeit bestehen, sich in Freude hinzugeben. Gerade hier kann Leistungsdenken oder das Gefühl nicht zu genügen, besonders schmerzhaft erlebt werden. Fatal wäre ein Rückzug aus diesem Bereich des Lebens und allein bleiben zu wollen. Wenn du dir deine Sensibilität zugestehen kannst, dir selbst oder deinem Partner nichts mehr beweisen willst oder musst, dann wird sich vieles lösen und einer erfüllenden Partnerschaft steht dann nichts im Wege.

Hinweise zur unterschiedlichen Bedeutung der Gestirne in Zeichen und Haus.

Bei der Deutung  der Gestirne ist der Stellung im Haus gegenüber der Stellung in den Tierkreiszeichen mehr Bedeutung zuzumessen. Die Planeten Chiron, Uranus, Neptun und Pluto laufen so langsam durch den Zodiak dass diese nur noch Generationsaspekte darstellen und auf der persönlichen Ebene praktisch nur noch im Haus gedeutet werden können.  Die Stellung von Sonne, Mond, Merkur, Venus und Mars haben aber eine relative Bedeutung bezüglich ihrer Zeichenstellung, gelten daher als so genannte "persönliche Gestirne", dennoch ist die Deutung im Haus auch bei ihnen vorrangig. 

Steht ein Gestirn in der Nähe des nächsten Hauses, so ist dieses in beiden Häusern zu deuten. Als Regel kann von einem Sechstel der Häusergrösse in Bogenminuten ausgegangen werden. Steht ein Gestirn in unmittelbarer Nähe (ein Zwölftes der Häusergrösse oder näher) vor dem nächsten Haus, so ist dieses ganz ins nächste Haus zu deuten, dies gilt vor allem für die Hauptachsen 1., 4., 7. und 10. Haus, also AC, IC, DC und MC. Dieser Effekt wird als "Häusereinzug" oder als "Konjunktion zu den Häuserspitzen" bezeichnet.  Unsere Horoskopberechnung zeigt an, wann ein Gestirn sich im letzten Sechstel befindet.

Werbeblock

arrowTop