Uranus im zehnten Haus


astroschmid auf
Facebook

Uranus = Unabhängigkeit und Selbstbestimmung im 10. Haus = Selbstverwirklichung und Status. Meist ein Hinweis auf ungewöhnlichen Beruf, will besonderes leisten, verabscheut Autorität. Manchmal auch Verzicht auf allgemeine Anerkennung zu Gunsten ideeller Verwirklichung seiner selbst.  

Du willst dich in der Gesellschaft profilieren, gehst dabei aber kaum konventionelle Wege. Du lässt dich in deinem Leben und bei deiner (beruflichen) Verwirklichung nur wenig Vorschriften machen. Deine persönliche Freiheit ist dir zuweilen wichtiger als der äußere Erfolg. Auch wenn du etwas Besonderes für die Gesellschaft leisten willst, lässt du dich doch nicht von der Realität des Zeitgeistes blenden oder gar davon verknechten.

Du bist ein Menschen der mit Klarheit erkennt, wo Veränderungen nötig sind, und du hast den Mut für deine Ideen einzustehen, auch wenn du auf deinem Weg unverstanden bist. Daher wirst du in deinem Berufsleben wohl des Öfteren mit Überraschungen und Veränderungen konfrontiert sein. Uranus im zehnten Haus verlangt nach dem Balanceakt zwischen gesellschaftlichem Erfolg und persönlichen Eigenheiten.

Hinweise zur unterschiedlichen Bedeutung der Gestirne in Zeichen und Haus.

Bei der Deutung  der Gestirne ist der Stellung im Haus gegenüber der Stellung in den Tierkreiszeichen mehr Bedeutung zuzumessen. Die Planeten Chiron, Uranus, Neptun und Pluto laufen so langsam durch den Zodiak dass diese nur noch Generationsaspekte darstellen und auf der persönlichen Ebene praktisch nur noch im Haus gedeutet werden können.  Die Stellung von Sonne, Mond, Merkur, Venus und Mars haben aber eine relative Bedeutung bezüglich ihrer Zeichenstellung, gelten daher als so genannte "persönliche Gestirne", dennoch ist die Deutung im Haus auch bei ihnen vorrangig. 

Steht ein Gestirn in der Nähe des nächsten Hauses, so ist dieses in beiden Häusern zu deuten. Als Regel kann von einem Sechstel der Häusergrösse in Bogenminuten ausgegangen werden. Steht ein Gestirn in unmittelbarer Nähe (ein Zwölftes der Häusergrösse oder näher) vor dem nächsten Haus, so ist dieses ganz ins nächste Haus zu deuten, dies gilt vor allem für die Hauptachsen 1., 4., 7. und 10. Haus, also AC, IC, DC und MC. Dieser Effekt wird als "Häusereinzug" oder als "Konjunktion zu den Häuserspitzen" bezeichnet.  Unsere Horoskopberechnung zeigt an, wann ein Gestirn sich im letzten Sechstel befindet.

Werbeblock

arrowTop