Venus im elften Haus


astroschmid auf
Facebook

Venus = Schönheit und Genuss im 11. Haus = Gesellschaft und Emanzipation. Dies führt zu liebevollen bis idealistischen Freundschaftskontakten. Dennoch kann ein Gefühl nirgends wirklich dazu zu gehören vorhanden sein. Offenheit oder Bindungsängste, das ist die Frage, die hier gestellt werden kann.

Du fühlst dich wohl, wenn du in der richtigen Gruppe bist und angenehme Beziehungen und Freundschaften pflegen kannst. Durch eine Art natürlichen Charme und Diplomatie gewinnst du im Bekanntenkreis Anerkennung und wahrscheinlich auch Hilfe. Hoffnungen und Wünsche erfüllen sich denn auch oft durch die Unterstützung von Freunden. Manchmal kann sich dadurch aber auch eine gewisse Abhängigkeit von Freunden ergeben. Um des lieben Friedens willen, passt du dich (scheinbar) mühelos an.

Freunde werden bei Menschen mit Venus im 11. Haus oft zu Geliebten und Geliebte zu Freunden. Dennoch wahrst du aber stets eine klare ethische Form. Du bist einfach auf deine eigene Art, zu allen auf eine unpersönliche Art und Weise freundlich. In der Liebe wirst du weniger sexuell motiviert sein, mehr idealistisch orientiert. Ein lieber Freund, eine liebe Freundin bedeutet dir wahrscheinlich mehr, als eine Liebe die sich sehr auf das Körperliche bezieht. 

Meist besteht eine deutliche Neigung zum gesellschaftlichen Leben mit kulturellem Hintergrund. Man findet daher auch orientierungslose Lebenskünstler oder teilnahmslose Schmeichler unter ihnen.

In aller Regel sind Menschen mit Venus im elften Haus jedoch progressive Menschen mit sozialer Einstellung und gute Freude mit Niveau.

Hinweise zur unterschiedlichen Bedeutung der Gestirne in Zeichen und Haus.

Bei der Deutung  der Gestirne ist der Stellung im Haus gegenüber der Stellung in den Tierkreiszeichen mehr Bedeutung zuzumessen. Die Planeten Chiron, Uranus, Neptun und Pluto laufen so langsam durch den Zodiak dass diese nur noch Generationsaspekte darstellen und auf der persönlichen Ebene praktisch nur noch im Haus gedeutet werden können.  Die Stellung von Sonne, Mond, Merkur, Venus und Mars haben aber eine relative Bedeutung bezüglich ihrer Zeichenstellung, gelten daher als so genannte "persönliche Gestirne", dennoch ist die Deutung im Haus auch bei ihnen vorrangig. 

Steht ein Gestirn in der Nähe des nächsten Hauses, so ist dieses in beiden Häusern zu deuten. Als Regel kann von einem Sechstel der Häusergrösse in Bogenminuten ausgegangen werden. Steht ein Gestirn in unmittelbarer Nähe (ein Zwölftes der Häusergrösse oder näher) vor dem nächsten Haus, so ist dieses ganz ins nächste Haus zu deuten, dies gilt vor allem für die Hauptachsen 1., 4., 7. und 10. Haus, also AC, IC, DC und MC. Dieser Effekt wird als "Häusereinzug" oder als "Konjunktion zu den Häuserspitzen" bezeichnet.  Unsere Horoskopberechnung zeigt an, wann ein Gestirn sich im letzten Sechstel befindet.

Werbeblock

arrowTop