Venus im zweiten Haus


astroschmid auf
Facebook

Venus = Schönheit und Genuss im 2. Haus = Lebenssicherung. Dies führt zu Freude an geschmackvollem Besitz und materieller Sicherheit. Braucht aber für seinen Frieden materielle Stabilität. Großes Sicherheitsbedürfnis, auch Angst vor Veränderung. Kann Luxusliebe anzeigen.

Du liebst das Wertvolle, Komfort, Schmuck, Kunst, vielleicht auch Antiquitäten, sowohl vom ästhetischen Reiz her, wie auch als Kapitalanlage, manchmal auch Extravagantes. Du hast Geschäftstalent, vor allem mit Dingen welche zur Verschönerung beitragen. 

Es wird dir wohl leicht gelingen, genau das anzuziehen, was für dich wichtig ist. Künstler mit dieser Venusstellung finden  meist Gelegenheit, mit ihren Arbeiten Geld zu verdienen.

Venus im zweiten Haus verleiht in der Regel körperliche Schönheit und einen guter Geschmack.  Du schmückst dich selbst gerne und zeigst mit Freude was du hast, bist höflich und hast Gespür für Sinnliches. Andere Menschen zu beeindrucken und für dich einzunehmen, gefällt dir sehr. Aber auch du bist bereit, andere zu bewundern. Angenehme Gefühle sind dir vielleicht sogar wichtiger als klare Gedanken.

Du bevorzugst Partner mit Geschmack, die dir den gewünschten materiellen Komfort bieten können. Männer können u.U. zu viel Geld für ihre Frauen ausgeben, Frauen zu viel für ihre Schönheit und Äußerlichkeit. In der Partnerschaft kann Venus im zweiten Haus einen klammernden Effekt zeigen.
Du bringst schöpferische Energie und Beziehungsfähigkeit mit ins Leben. Dabei kann sich aber auch eine Disposition zum Schlemmen und zum Überspannen des Genusses angezeigt sein (Kräfte- und Geldverschleuderung). 

Hinweise zur unterschiedlichen Bedeutung der Gestirne in Zeichen und Haus.

Bei der Deutung  der Gestirne ist der Stellung im Haus gegenüber der Stellung in den Tierkreiszeichen mehr Bedeutung zuzumessen. Die Planeten Chiron, Uranus, Neptun und Pluto laufen so langsam durch den Zodiak dass diese nur noch Generationsaspekte darstellen und auf der persönlichen Ebene praktisch nur noch im Haus gedeutet werden können.  Die Stellung von Sonne, Mond, Merkur, Venus und Mars haben aber eine relative Bedeutung bezüglich ihrer Zeichenstellung, gelten daher als so genannte "persönliche Gestirne", dennoch ist die Deutung im Haus auch bei ihnen vorrangig. 

Steht ein Gestirn in der Nähe des nächsten Hauses, so ist dieses in beiden Häusern zu deuten. Als Regel kann von einem Sechstel der Häusergrösse in Bogenminuten ausgegangen werden. Steht ein Gestirn in unmittelbarer Nähe (ein Zwölftes der Häusergrösse oder näher) vor dem nächsten Haus, so ist dieses ganz ins nächste Haus zu deuten, dies gilt vor allem für die Hauptachsen 1., 4., 7. und 10. Haus, also AC, IC, DC und MC. Dieser Effekt wird als "Häusereinzug" oder als "Konjunktion zu den Häuserspitzen" bezeichnet.  Unsere Horoskopberechnung zeigt an, wann ein Gestirn sich im letzten Sechstel befindet.

Werbeblock

arrowTop