Venus im sechsten Haus


astroschmid auf
Facebook

Venus = Schönheit und Genuss im 6. Haus = Arbeit und Anpassung. Dies führt zu Freude an Arbeiten die mit Schönem zu tun haben und zu kollegialer Einstellung gegenüber Mitarbeitenden. Allerdings kann auch eine Neigung bestehen, wahre Gefühle dem glatten Schein zu opfern.

Du möchtest eine Arbeit die mit den angenehmen Dingen zu tun hat. Deshalb bist du begabt für den Entwurf und die Herstellung schöner und nützlicher Dinge, z. B. Kleider. Berufliche Richtungen können auch Gesundheit und Körperpflege sein. 

Du liebst es mit Partnern zusammenzuarbeiten und hast gute Beziehungen zu Mitarbeitern und Vorgesetzten. Du förderst gerne die Harmonie am Arbeitsplatz, bist taktvoll und zeigst einen guten Teamgeist. Eine angenehme Umgebung fördert denn auch dein Wohlbefinden, kann dich aber in Versuchung führen, den Verlockungen des Genusses nachzugeben (der Friede im Zusammenarbeiten wird wichtiger als das Ergebnis). Auch sich in Arbeitskollegen verlieben, kann mit dieser Stellung der Venus angezeigt sein oder dass man in der Gunst von Vorgesetzten steht. 

In der partnerschaftlichen Zuneigung kann sich ein kritischer Zug zeigen, eine gewisse Überkultiviertheit kann sich abzeichnen. Bescheidenheit, Moralität und vielleicht auch Naivität, können bei der Beziehungsnahme im Wege stehen. Grundsätzlich soll der Partner bei der Existenzbewältigung mitarbeiten und mitverdienen oder zumindest daran interessiert sein.

Du hast im Allgemeinen ein stilvoller Alltagsrhythmus und willst alles zu seiner Zeit erledigen. Auch könntest du große Liebe zu Haustieren haben. Deine Gesundheit sollte gut sein und dir ist an körperlichem Wohlbefinden gelegen. 

Hinweise zur unterschiedlichen Bedeutung der Gestirne in Zeichen und Haus.

Bei der Deutung  der Gestirne ist der Stellung im Haus gegenüber der Stellung in den Tierkreiszeichen mehr Bedeutung zuzumessen. Die Planeten Chiron, Uranus, Neptun und Pluto laufen so langsam durch den Zodiak dass diese nur noch Generationsaspekte darstellen und auf der persönlichen Ebene praktisch nur noch im Haus gedeutet werden können.  Die Stellung von Sonne, Mond, Merkur, Venus und Mars haben aber eine relative Bedeutung bezüglich ihrer Zeichenstellung, gelten daher als so genannte "persönliche Gestirne", dennoch ist die Deutung im Haus auch bei ihnen vorrangig. 

Steht ein Gestirn in der Nähe des nächsten Hauses, so ist dieses in beiden Häusern zu deuten. Als Regel kann von einem Sechstel der Häusergrösse in Bogenminuten ausgegangen werden. Steht ein Gestirn in unmittelbarer Nähe (ein Zwölftes der Häusergrösse oder näher) vor dem nächsten Haus, so ist dieses ganz ins nächste Haus zu deuten, dies gilt vor allem für die Hauptachsen 1., 4., 7. und 10. Haus, also AC, IC, DC und MC. Dieser Effekt wird als "Häusereinzug" oder als "Konjunktion zu den Häuserspitzen" bezeichnet.  Unsere Horoskopberechnung zeigt an, wann ein Gestirn sich im letzten Sechstel befindet.

Werbeblock

arrowTop