Venus im siebten Haus


astroschmid auf
Facebook

Venus = Schönheit und Genuss im 7. Haus = Umwelt und Partnerschaft. Dies deutet meist auf Glück in Liebedingen hin. Große Kontaktfähigkeit. Achtet sehr (oft auch zu sehr) auf das Äußere, das Schöne, das Kultivierte, den Stil. Allgemein sehr angenehme Zeitgenossen.

Du legst Wert auf Harmonie in den menschlichen Beziehungen, bist nett, diplomatisch und liebenswürdig. Konflikten gehst du lieber aus dem Wege, indem du so tust, als wären gar keine da. Glückliche Heirat und gutes Auskommen mit anderen Menschen, auch in geschäftlichen Verbindungen, müsste dir dennoch gegeben sein. 

Solltest du aber zur Oberflächlichkeit neigen, kann es zu Kontaktmangel kommen, denn dann verstrickst du dich in Beifallsabhängigkeit. Sympathie und und Antipathie spielen eine große Rolle. Es kann sich große Liebe in der Partnerschaft abzeichnen, aber auch Hörigkeit dem Partner gegenüber oder im Umkehrschluss auch außereheliche Affären. So finden wir mit dieser Venusstellung den Lebenskünstler, aber ebenso auch solche Menschen, die große Besitzansprüche an die Partnerschaft haben. Doch Venus im siebten Haus deutet fast immer auf sehr umgängliche Menschen hin.

Du bist charmant und ziemlich sicher auch attraktiv, fühlst dich nur glücklich, wenn du eine Partnerschaft hast. Der Partner muss äussere, ästhetische Werte haben, ansonsten du nicht wirklich zufrieden bist. Die Erwartung auf Schönheit (Perfektion) des Partners kann zu Enttäuschung führen, und dich auf eine lange Suchen nach dem richtigen Partner führen. 

Du achtest darauf, gut und geschmackvoll gekleidet zu sein und distanzierst dich von vulgären Menschen.

Hinweise zur unterschiedlichen Bedeutung der Gestirne in Zeichen und Haus.

Bei der Deutung  der Gestirne ist der Stellung im Haus gegenüber der Stellung in den Tierkreiszeichen mehr Bedeutung zuzumessen. Die Planeten Chiron, Uranus, Neptun und Pluto laufen so langsam durch den Zodiak dass diese nur noch Generationsaspekte darstellen und auf der persönlichen Ebene praktisch nur noch im Haus gedeutet werden können.  Die Stellung von Sonne, Mond, Merkur, Venus und Mars haben aber eine relative Bedeutung bezüglich ihrer Zeichenstellung, gelten daher als so genannte "persönliche Gestirne", dennoch ist die Deutung im Haus auch bei ihnen vorrangig. 

Steht ein Gestirn in der Nähe des nächsten Hauses, so ist dieses in beiden Häusern zu deuten. Als Regel kann von einem Sechstel der Häusergrösse in Bogenminuten ausgegangen werden. Steht ein Gestirn in unmittelbarer Nähe (ein Zwölftes der Häusergrösse oder näher) vor dem nächsten Haus, so ist dieses ganz ins nächste Haus zu deuten, dies gilt vor allem für die Hauptachsen 1., 4., 7. und 10. Haus, also AC, IC, DC und MC. Dieser Effekt wird als "Häusereinzug" oder als "Konjunktion zu den Häuserspitzen" bezeichnet.  Unsere Horoskopberechnung zeigt an, wann ein Gestirn sich im letzten Sechstel befindet.

Werbeblock

arrowTop