Mondknoten im elften Haus


astroschmid auf
Facebook

Mondknoten = Entwicklungspotential im 11. Haus = gesellschaftliche Emanzipation.

Das Entwicklungspotential geht in Richtung Unabhängigkeit die aber auch ein überpersönliches Engagement kennt. Wer den Mut aufbringt nicht nur an seine Dinge zu denken und störenden Selbstzweck zu überwinden, der findet seine Wahlverwandtschaften und durch diese frei gewählten Verbindungen Erfüllung und Anerkennung.  

Kann ein Mensch seine freie Seele leben, wenn er sich daran stört, was andere von ihm halten? Ist Individualität echt, wenn es nur darum geht, anders zu sein als andere? Ist das Selbstbestimmung? Sein eigenes, wahres Herz leben zu können, verlangt, dass wir uns von der äußeren Zustimmung oder gar Bewunderung lösen können. Das ist Selbstbestimmung. Selbstbestimmung verlangt von anderen eine gewisse Toleranz und genau diese, musst du dann auch für andere aufbringen, sonst wird das nichts, du würdest nur mehr und mehr allein dastehen, als Sonderling.

Wer Individualität will, der muss sie also auch anderen zugestehen. Nur so kannst du wirklich frei von den allgemeinen Konventionen sein und deshalb kannst du dich frei und unabhängig fühlen. Jetzt kannst du deine wahren Freunde erkennen und dich mit diesen auf eine ganz besonders glückliche Weise verbinden. Du erlebt die Freude und die Lebendigkeit von Menschen, die nicht einfach ein Verhalten an den Tag legen, sondern die echt sind und sich aus ihren inneren Quellen heraus ausleben. Aber es wird dir nicht gelingen, wenn du stolz auf deine Selbstbestimmung hinweist und damit eigentlich nur meinst, dass du bei dem allgemeinen Allerlei nicht mitmachst. Damit schließt du dich nur ab und lebst in einem Turm der Eitelkeit, gefangen, und damit ist kein gleichberechtigter Austausch mehr möglich.

Nimm dich also selbst nicht zu wichtig, damit verlierst du nichts. Im Gegenteil, du gewinnst an Gelassenheit und kannst dich selbst sein, ohne dabei dauernd achten zu müssen, dass du in deiner Besonderheit respektiert wird. Du bist also frei, weil du selbst andere so respektiertest wie sie eben sind. Du bist frei, weil du Unabhängigkeit auch bei anderen zulässt. Der Individualist kann niemals ein Mensch sein, der meint andere müssen irgendwie nach seinem Kopf sein. Das ist reine Fremdbestimmung und letztlich sogar ein Übergriff. Wenn du dies verstanden hast, dann wirst du deine wahren Freunde finden, mit denen du in Freiheit und Lebensfreude gemeinsam eine wirklich schöne Welt verwirklichen kannst.

Hinweise zur unterschiedlichen Bedeutung der Gestirne in Zeichen und Haus.

Bei der Deutung  der Gestirne ist der Stellung im Haus gegenüber der Stellung in den Tierkreiszeichen mehr Bedeutung zuzumessen. Die Planeten Chiron, Uranus, Neptun und Pluto laufen so langsam durch den Zodiak dass diese nur noch Generationsaspekte darstellen und auf der persönlichen Ebene praktisch nur noch im Haus gedeutet werden können.  Die Stellung von Sonne, Mond, Merkur, Venus und Mars haben aber eine relative Bedeutung bezüglich ihrer Zeichenstellung, gelten daher als so genannte "persönliche Gestirne", dennoch ist die Deutung im Haus auch bei ihnen vorrangig. 

Steht ein Gestirn in der Nähe des nächsten Hauses, so ist dieses in beiden Häusern zu deuten. Als Regel kann von einem Sechstel der Häusergrösse in Bogenminuten ausgegangen werden. Steht ein Gestirn in unmittelbarer Nähe (ein Zwölftes der Häusergrösse oder näher) vor dem nächsten Haus, so ist dieses ganz ins nächste Haus zu deuten, dies gilt vor allem für die Hauptachsen 1., 4., 7. und 10. Haus, also AC, IC, DC und MC. Dieser Effekt wird als "Häusereinzug" oder als "Konjunktion zu den Häuserspitzen" bezeichnet.  Unsere Horoskopberechnung zeigt an, wann ein Gestirn sich im letzten Sechstel befindet.

Werbeblock

arrowTop