Zwillinge Aszendent Waage


astroschmid auf
Facebook

Sonne (Sternzeichen) = Vitalität, Kreativität, Selbstbewusstsein, Wille, Selbstverwirklichung, Mentalität, Lebensenergie, die willenslässige Energiesteuerung - Eigentlich das was ich will, was ich aus mir machen will.

Aszendent = Image, Persönlichkeit, Aktivität, Selbstdurchsetzung, Erscheinung, Aufgang des Ichbewusstseins, Ego, Manieren - Eigentlich wie ich mich (gerne) gebe/zeige oder wie ich spontan reagiere, auch die Ich-betonten Bedürfnisse die daraus resultieren - die Eigeninteressen.

Zwillinge Aszendent Waage
Handelt wie ein Zwillinge und setzt sich mit den Eigenschaften einer Waage durch. 

krebs

AC-Waage
Der Waage-AC
will sich durch
Liebeswürdigkeit
durchsetzen.

 

Die Nüchternheit des Zwillingezeichens verliert durch die Harmonie suchende Waage an Nüchternheit. Beide Zeichen sind gedanklicher Ausprägung, die Waage mehr schöngeistig, der Zwillinge mehr universell-logisch.

Du pflegst viele gesellschaftliche Kontakte. Durch deine zwanglose Beweglichkeit (Zwillinge) und deine Liebenswürdigkeit (Waage) erweckst du schnell Sympathien. Denn du bist ein geist- und einfallsreicher Partner. Du bist ein guter und unterhaltsamer Erzähler, dem man gerne zuhört, bist geschickt und anpassungsfähig und verfügst über Charme und geschickte Diplomatie.

Gelegentlich kann deine Gewandtheit zur Fassade werden: Durch Gerede täuschst du dann Fähigkeiten vor, die nicht vorhanden sind.

Doch deine Mitmenschen verzeihen Ihnen viel, da du herzlich und fröhlich bist. Aber man muss dich "festnageln", wenn Abmachungen oder Entscheide gefordert sind. 

Wichtig im Zusammenhang von Sonne und Aszendent ist die Hausstellung der Sonne

Mehr zu Zwillinge / Mehr zum Aszendent Waage / Horoskopdeutungen / Alle 144 Sonne-AC-Kombinationen

Hausstellung der Sonne

HoroskopdeutungenSonne kurz vor oder im 8. Haus
Die Sonne (Wille zu Selbstentfaltung) in Zwilling (Logos und Vielfalt) im 8. Haus (Werte und Überzeugungen) führt zum Wille alle Vielfalt mit dem Verstand logisch zu erfassen und einzuordnen. Die von Merkur beherrschte Zwillingesonne im achten Haus, will die absolut folgerichtige Denkweise erlangen. Da dies aber nicht durchwegs möglich ist, besteht bei dir eine Neigung zu prinzipiellem Denken, welches das, was nicht möglich sein kann, ausklammern will. Daher bist du irritiert, wenn du etwas mit dem Verstand nicht fassen kannst und erfindest unter Umständen mentale Konstrukte, die letztlich an der Realität vorbeigehen.  Siehe auch die Zwillingesonne im achten Haus.

Sonne kurz vor oder im 9. Haus
Die Sonne (Wille zu Selbstentfaltung) in Zwilling (Logos und Vielfalt) im 9. Haus (geistiger Umweltkontakt) führt zu geistig-intellektuellem Denken. Die von Merkur beherrschte Zwillingesonne im neunten Haus will die Dinge mit dem Verstand verstehen und so die übergeordnete Wahrheit erkennen. Dein Denken ist vielseitig und kann unterschiedliche Denkresultate neben einander stehen lassen. Zuweilen kann sich intellektueller Hochmut abzeichnen, was meist eine Folge von Abwehr ist, da du den vielen Eindrücken nicht mehr Stand halten kannst, oder weil dir zu viele Details verwirren können. Siehe auch die Zwillingesonne im neunten Haus.

Sonne kurz vor oder im 10. Haus
Die Sonne (Wille zu Selbstentfaltung) in Zwilling (Logos und Vielfalt) im 10. Haus (reale Lebensziele) führt zu einer intellektuellen Ausrichtung, wenn es darum geht eine Bedeutung in der Gesellschaft zu erlangen. Die von Merkur beherrschte Zwillingesonne im zehnten Haus der gesellschaftlichen Konventionen, will sich durch Intelligenz einen Namen machen. Recht und Gesetz interessieren dich und du wirst dieses Wissen zur Erreichung deiner Ziele geschickt benutzen. Das heißt aber nicht, dass du unlautere Machenschaften wählst, du hält dich an die Normen und bewegt dich innerhalb des legal Machbaren. Vielleicht hast du eine schriftstellerische Begabung.  Siehe auch die Zwillingesonne im zehnten Haus.

In welchem Haus deine Sonne steht?  klick hier 
Siehe auch Sternzeichen kombiniert mit Mondzeichen Mondzeichen = (Gefühle, Emotionen)

Bekannte Menschen mit dieser Konstellation

Jacques Cousteau, Sonne im 9. Haus, Mond in Löwe: Französischer Marinesoldat, Mitglied der Résistance im zweiten Weltkrieg, Meeresforscher. Wollte eigentlich Pilot werden, doch hat ihn schließlich doch die Welt unter Wasser in den Bann gezogen. Entwickelte ein wasserdichtes Gehäuse für Kameras und dreht schon 1936 seinen ersten Unterwasserfilm. Er entwickelte viele weitere Gerätschaften für Taucher, baute aber auch U-Boote zur Unterwasserforschung. In den 50er Jahren kauft er ein altes Schiff und baut es zu seinem Forschungsschiff Calypso um. Er drehte über 100 Filme und schrieb mehrere Bücher. Für sein Engagement zum Schutze der Artenvielfalt in den Weltmeeren erhielt er viele Preise und Auszeichnungen.

Jeffrey Dahmer, Sonne im 8. Haus,  Mond in Widder: Amerikanischer Mörder überführt in 17 Fällen. Das Töten genügte ihm nicht, er verstümmelte die Leichen und soll selbst von ihnen gegessen haben. Wurde 1992 endlich überführt und zu mehrfach lebenslänglicher Haft verurteilt.

Anne Heche, Sonne im 8. Haus, Mond in Jungfrau: US-amerikanische Schauspielerin mit einer breiten Palletee an Darstellungscharakteren. So spiele sie zum Beispiel in der Liebeskomödie "Sechs Tage, sieben Nächte" (1998) die Hauptrolle. Als sie sich aber als Lesbe bekannte, war das prüde Amerika wieder einmal geschockt, und fragte sich ob diese Rolle von einer Lesen besetzt werden darf. Die Frau gilt als sehr begabt und soll demnächst auch Regiearbeiten übernehmen.

Bob Hope, Sonne im 8, Haus, Mond in Krebs: Angloamerikanischer Entertainer, Schauspieler, Bühnen-, Hörfunk-, Film und Fernsehkomiker (Typ des humorigen Antihelden dem alles missglückt).

Christopher Lee, Sonne im 9. Haus, Mond in Zwilling: Anglo-italienischer Charakterdarsteller (Horrorfilme), Filmproduzent. Bekannt für seine häufige Darstellung des Grafen Dracula. Spielte in über 100 Filmen. TV-Serie: 'In 80 Tagen um die Welt'. 

John (Jackie) Stewart Sonne im 9. Haus, Mond in Widder: Schottischer Autorennfahrer. Fuhr insgesamt 99 Grand-Prix-Rennen (27 Siege). Dreimaliger Formel-1-WEltmeister. Trat 1973, nach dem Tod seines Teamkollegen Cevert vom Rennsport zurück.

Werbeblock

arrowTop