Die Wassermannsonne im sechsten Haus

Die Sonne  = Vitalität, Handlungsweise, Selbstbewusstsein, Wille, Selbstverwirklichung, Charakter 
in Wassermann = Will seine eigenen Maßstäbe finden, neue Ideen mit anderen besprechen.  
im 6. Haus = Wille sich nützlich einzureihen, kümmert sich um die Gesundheit und will klare und überschaubare Strukturen schaffen.
Siehe auch das Häusersystem.

Astrologik: Dem sechsten Haus (Jungfraubezug) wird im Urhoroskop Merkur zugewiesen. Uranus ist Herrscher von Wassermann. Deshalb haben wir hier die Konstellation Sonne/Merkur/Uranus. Beginnt das 6. Haus in Steinbock so kommt Saturn als Herrscher von Steinbock hinzu, beginnt das 6. Haus in Wassermann, so kommt Uranus nochmals hinzu. Die ganze Konstellation hieße dann entweder Sonne/Merkur/Saturn/Uranus oder Sonne/Merkur/Uranus/Uranus.

Kombination der Sonne / in Wassermann / im sechsten Haus

Die Sonne (Wille zu Selbstentfaltung) in Wassermann (Individualität und Menschlichkeit) im 6. Haus (Anpassung an die Umwelt) führt zu eigenen Wegen, die Anpassung kann erschwert sein.

Das individualistische Streben der Wassermannsonne passt nicht so recht zum sechsten Haus. Zwar kann sich auch die Wassermannsonne anpassen, aber sie muss ab und zu ausbrechen um sich selbst wieder zu spüren, sich selbst als Individuum wahrnehmen zu können. Diese Diskrepanz kommt vor allem vor, wenn das sechsten Haus in Wassermann beginnt. Und wenn der Aszendent dann auch noch in Löwe steht, kann es sogar große Schwierigkeiten bereiten sich von anderen etwas sagen zu lassen. Beginnt das sechste Haus in Steinbock, ist die Anpassung weniger problematisch und wenn der Aszendent dazu noch in Jungfrau steht, dann ist wahrscheinlich von den Unabhängigkeitsbestrebungen des Wassermanns gar nicht mehr so viel zu merken.

Ein Beispielhoroskop zu dieser Stellung ist

Placido Domingo

Spanischer Opern-Sänger (Tenor). Er gehört neben Pavarotti und Carreras zu den "Drei Tenören", den größten lebenden. Schon früh galt er als Wunderkind und debütierte mit 20 Jahren. Domingo ist in allen großen Opernhäusern der Welt aufgetreten. Domingo betätigt sich auch als Dirigent oder als künstlerischer Leiter bei Opern. Er hat unzählige Benefizkonzerte.

Domingos Sonne ist rein rechnerisch im fünften Haus, gehört aber ins sechste (Konjunktion zu Häuserspritze sechs). Seine Wassermannsonne ist in Opposition zu Chiron und Pluto, sowie im Quadrat zu Jupiter und Saturn, das bedeutet persönliche Stärke und Bewusstheit in den eigenen Handlungsweisen.

Auch Merkur ist in Opposition zu Pluto und Chiron und Mond ist im dritten Haus in Opposition zu Uranus, Merkur ist zudem Herrscher des Aszendenten, was ein klarer Hinweis auf eine außergewöhnliche Stimme oder Intelligenz ist. 

Siehe auch  Wassermann Aszendent Jungfrau oder  Wassermann Aszendent Löwe./ Alle 144 Sonne/Zeichen/Haus-Kombinationen

Weitere bekannte Menschen mit dieser Konstellation

keine weiteren allgemeinbekannten Persönlichkeiten gefunden.

Werbeblock

arrowTop