Die Wassermannsonne im neunten Haus

Die Sonne  = Vitalität, Handlungsweise, Selbstbewusstsein, Wille, Selbstverwirklichung, Charakter 
in Wassermann = Will seine eigenen Maßstäbe finden, neue Ideen mit anderen besprechen.  
im 9. Haus = Wille zu Einsicht und eine höhere Sinnhaltigkeit im Leben zu verwirklichen. Will öffentliche Anerkennung, ist tolerant, oft aber auch Tendenz zu erheblicher Geltungssucht.
Siehe auch das Häusersystem.

Astrologik: Dem neunten Haus (Schützebezug) wird im Urhoroskop Jupiter zugewiesen. Uranus ist Herrscher von Wassermann. Deshalb haben wir hier die Konstellation Sonne/Jupiter/Uranus. Beginnt das 9. Haus in Steinbock so kommt Saturn, Herrscher von Steinbock hinzu. Beginnt das 9. Haus in Wassermann, so kommt Uranus nochmals hinzu. Die ganze Konstellation hieße dann entweder Sonne/Jupiter/Saturn/Uranus oder Sonne/Jupiter/Uranus/Uranus.

Kombination der Sonne / in Wassermann / im neunten Haus

Die Sonne (Wille zu Selbstentfaltung) in Wassermann (Individualität und Menschlichkeit) im 9. Haus (geistiger Umweltkontakt) führt zu einer komplementären Weltanschauung.

Die von Uranus beherrschte Wassermannsonne im neunten Haus der Weltanschauung, will ihre eigene Wege gehen. Möglichst unkonventionell sein, zeigt sie auch gerne vor, z.B. in dem sie klar keiner anerkannten Religion folge leistet und lieber auf Grenzwissenschaften setzt. Indes haben viel Menschen damit zu kämpfen, dass sie zwar die Wahrheit zu kennen glauben, dennoch dieser Wahrheit nicht immer treu sein können oder wollen.   

Beginnt das neunten Haus in Steinbock ist der innere Widerstreit zwischen traditionellen und freiheitlichen Werten besonders aktiv. Beginnt das neunte Haus in Wassermann, kann etwas viel an theoretischen Maximen zu einer streitbaren Persönlichkeit führen. Ist der Aszendent in Zwillinge besteht eine Neigung sich bei all den möglichen geistigen Wahrheiten für keine entscheiden zu können. Ist der Aszendent in Krebs, möchte man weniger aus der Reihe tanzen, es wird die Verbundenheit mit anderen gesucht.

Ein Beispielhoroskop zu dieser Stellung ist

Humphrey Bogart
Amerikanischer Filmschauspieler. Charakterdarsteller der 40er und 50er Jahre. Spielte meist Gangster-, Helden oder Outsiderrollen.  

Bogart konnte seine Wassermannkonstellation im neunten Haus besonders gut im Film ausleben, wo er vornehmlich den Typen spielte, der einem eigenen moralischen Kodex folgte und unbeirrt seinen Weg ging. Mit Zwilling und Neptun am Aszendent konnte man nie so recht wissen wie er wirklich ist und er konnte perfekt in die Figuren schlüpfen, die er darstellte. Mit Mond in Krebs und Saturn/Venus (Saturn zudem als Herrscher von 8 am DC) suchte er nach der wirklichen Partnerschaft, doch seiner Wassermannsonne im neunten und seinem höchst unsteten emotionalen Wesen (AC Zwillinge, Mond in Krebs in 1)konnte offenbar niemand gerecht werden.

Siehe auch  Wassermann Aszendent Krebs oder  Wassermann Aszendent Zwilling oder  Wassermann Aszendent Stier./ Alle 144 Sonne/Zeichen/Haus-Kombinationen

Weitere bekannte Menschen mit dieser Konstellation

Franz Schubert Wiener Chorknabe, Schulgehilfe, Komponist (8 Sinfonien, 635 Lieder), Klavierlehrer, Vertreter der Romantik. Lebte in Armut (ideelle Unterstützung durch Freunde). Erste öffentliche Aufführung seiner Lieder war 8 Monate vor seinem Tod. Die bekannteste Sinfonie wird wohl 'Die schöne Müllerin' oder der 'Erlkönig' sein.  

Werbeblock

arrowTop