Die Krebssonne im siebten Haus

Die Sonne  = Vitalität, Handlungsweise, Selbstbewusstsein, Wille, Selbstverwirklichung, Charakter 
in Krebs = Er lässt sich von Sympathie und Antipathie leiten, bei Taten gibt meistens das Gefühl den Ausschlag.
im 7. Haus = Wille zu Partnerschaft und Begegnung. Sich in gemeinsamen Aktionen entfalten und selbst erkennen.   
Siehe auch das Häusersystem.

Astrologik: Dem siebten Haus (Waagebezug) wird im Urhoroskop Venus zugewiesen. Der Mond ist Herrscher von Krebs. Deshalb haben wir hier die Konstellation Sonne/Mond/Venus. Beginnt das 7. Haus in Zwillinge so kommt Merkur der Herrscher von Zwilling hinzu, beginnt das 7. Haus in Krebs, so kommt der Mond nochmals hinzu. Die ganze Konstellation hieße dann entweder Sonne/Mond/Mond/Venus oder Sonne/Mond/Merkur/Venus.

Kombination der Sonne / in Krebs / im siebten Haus

Die Sonne (Wille zu Selbstentfaltung) in Krebs (Romantik und Geborgenheit) im 7. Haus (Kontakte und Beziehungen) führt zu einer Handlungsweise die auf emotionale Begegnung abzielt. ...

Das von Mond regierte Krebszeichen im siebten Haus, braucht emotionale Begegnungen. Um sich selbst wirklich spüren zu können, soll das Gegenüber eigene Stimmungsschwankungen ausgleichen helfen. Verbindungen wollen vor allem emotional tief gehen, dennoch ist die Bereitschaft Probleme zu behandeln nicht sonderlich ausgeprägt, man möchte sich lieber einfach gehen lassen, schmusen, genießen. Dadurch ist man zwar meist beliebt, man kann sich sehr gut in andre einfühlen, aber das Denken und die Einsicht in Beziehungen, bleiben dabei dennoch oft recht subjektiv und von Wünschen und Stimmungen umspült.

Beginnt das siebte Haus in Krebs (=AC Steinbock), so kann sich eine erhebliche Erwartungshaltung an den Partner zeigen. Man kann nicht unbedingt gut über Gefühle und Bedürfnisse reden und hofft durch den Partner aus dem Dornröschenschlaf geküsst zu werden. Das kann unter Umständen sehr schwierig werden und man wendet sich phasenweise enttäuscht von den Mitmenschen ab, oder sucht in den falschen Menschen die Erfüllung der Bedürfnisse. Beginnt das siebte haus in Zwillinge (=AC Schütze), ist man offener und weniger stark von Emotionen bestimmt.

Ein Beispielhoroskop zu dieser Stellung ist

Lady Diana Spencer

Britische Prinzessin of Wales. War sehr populär und sozial engagiert, zeigte offen Herzlichkeit, genannt 'Lady Di". War mit Prinz Charles verheiratet. Kam unter mysteriösen Umständen bei einem Autounfall zusammen mit Dody al Fayet ums Leben.

Ein Traum (Neptun) von Einfühlung (Krebs im siebten Haus) welche vom Zeitgeist (Neptun ist am MC, MC = Zeitgeist) wahrgenommen wird. Neptun am MC zeigt nicht selten auf phänomenale Berühmtheit hin, der Traum des Volkes, wenn man so will. Die persönlich stets etwas distanzierte Haltung der Lady Di (AC Steinbock), machte sie indes nur noch interessanter.
Das soziale Engagement kann durch Mond in Wassermann erkannt werden. Probleme mit der Sippe sind in der Besetzung des achten Hauses erkennbar.

Siehe auch  Krebs Aszendent Schütze oder  Krebs Aszendent Steinbock oder Krebs Aszendent Wassermann./ Alle 144 Sonne/Zeichen/Haus-Kombinationen

Weitere bekannte Menschen mit dieser Konstellation

Sylvester Stallone Sizilianisch-amerikanischer Gelegenheitsarbeiter, Body-Builder, Drehbuchautor ('Rocky-Filme'), Bühnen-, Film- und TV-Schauspieler (Macho-Rollen), Filmregisseur, Sammler mod. Kunst. 

Erich Maria Remarque Deutscher Schriftsteller und Friedenaktivist. Durch seinem Antikriegsroman “Im Westen nichts Neues” wurde zum internationalen Bestsellerautor. Er schildert im Roman sein persönlichen Erlebnisse und Erfahrungen im Ersten Weltkrieg in der einprägsamen Geschichte des Soldaten Paul Bäumer. Seine lebendige Darstellung spaltete die Leserschaft in begeisterte Pazifisten und empörte Militaristen. Einen zweiten, neben vielen anderen, großen Erfolg landete er mit dem Titel “Arch of Triumph". In seiner Geburtsstadt steht heute das Erich Maria Remarque Friedenszentrum. 

Hermann Hesse Deutscher Buchhändler, Antiquar, Weltreisender, Neuromantiker, Philosoph, Lyriker, Literaturkritiker, Illustrator, Autobiograph, Nobelpreisträger (1946), Liebhaber indischer Kultur. Seine Werke 'Steppenwolf', Narzis und Goldmund, Siddharta' erlebten in den 70er Jahren eine Renaissance. 

Gottfried Keller Schweizer Maler, Schriftsteller, Historiker, Philosoph, Dramatiker, Lyriker, Novellenerzähler. Freiheitsdenker des bürgerlichen Realismus. Bekannt durch seinen Roman 'Der grüne Heinrich' oder die Novellensammlung 'Die Leute von Seldvila'. 

Werbeblock

arrowTop