Die Steinbocksonne im dritten Haus

Die Sonne  = Vitalität, Handlungsweise, Selbstbewusstsein, Wille, Selbstverwirklichung, Charakter 
in Steinbock = Anstrengung und Aufstreben ist sein Motto.  "Was lange währt wird endlich gut."
im 3. Haus = Will das Wissen über die Welt ausbauen, die Welt mit wachen Sinnen betrachten. Flexibilität und mentale Neutralität als Qualität aber Gefahr vordergründig zu sein.   
Siehe auch das Häusersystem.

Astrologik: Dem dritten Haus (Zwillingebezug) wird im Urhoroskop Merkur zugewiesen. Saturn ist Herrscher von Steinbock. Deshalb haben wir hier die Konstellation Sonne/Merkur/Saturn. Beginnt das dritte Haus in Schütze so kommt Jupiter der Herrscher von Schütze hinzu, beginnt das dritte Haus in Steinbock, so kommt Saturn nochmals hinzu. Die ganze Konstellation hieße dann entweder Sonne/Merkur/Saturn/Jupiter oder Sonne/Merkur/Saturn/Saturn.

Kombination der Sonne / in Steinbock / im dritten Haus

Die Sonne (Wille zu Selbstentfaltung) in Steinbock (Konsequente Verwirklichung) im 3. Haus (alltäglicher Austausch und Lernen) führt zu realistisch denkenden und bedacht handelnden Menschen. 

Die Steinbocksonne im dritten Haus hält sich an Tatsachen und Fakten. Meist sehr genaue und ausdauernde Denker mit klarem Unteil und konsequenter Lebensaussichtung. Menschen mit Steinbocksonne im dritten Haus sind praktisch eingestellt, fleissig und sie wollen etwas erreichen, das Hand und Fuss hat. An der Karriereleiter wird zäh und konsequent gearbeitet. Ihre Sprache hat zuweilen eine etwas knappe oder übersachliche Ausdrucksweise. Humor, der diese Kombination durchaus haben kann, kommt demnach auch mit überraschender Trockenheit daher, was sie nicht weniger wertvoll macht.

Beginnt das dritte Haus in Schütze, kommt eine zuversichtliche Komponente im Selbstausdruck hinzu. Beginnt das dritte Haus in Steinbock, macht sich ein äusserst realistischer Zug bemerkbar. Ist der Aszendent Skorpion kommt meist eine verbissene Seite zum Vorschein. Ist der Aszendent Waage ist die Konstellation etwas herzlicher, jedoch weniger konsequent, mitunter können sogar erhebliche Entscheidungsschwierigkeiten bestehen.

Ein Beispielhoroskop zu dieser Stellung ist

Edgar Allan Poe

Amerikanischer Journalist, Romantiker, Literaturkritiker, Kriminalautor, Verfasser von Kurz- und Horrorgeschichten, Lyriker, Symbolist, Erzähler, Literaturtheoretiker. Vor allem bekannt für seine Schauergeschichten. Poe lebte in Armut und starb unter nicht geklärten Umständen. 

Sonne und Merkur im dritten Haus in Steinbock würden eigentlich nicht unbedingt einen Schriftsteller erwarten lassen, der sich mit dem Schauerlichen befasst. Doch war seine Phantasie durch Lilith in Quadrat zu Mond in Fische an der Schwelle zum fünften Haus sicherlich etwas sonderbar. Da nun Pluto und Jupiter auch noch in Konjunktion dazu stehen, hatte Poe zwar viel Schaffenskraft in Zusammenhang mit seiner Phantasie, jedoch konnte er kaum materielle Erfolge erzielen. Saturn/Neptun Opposition Lilith auf der Besitzachse bzw. im 2. und 8. Haus - wobei Neptun als Herrscher von 5 (Unternehmung) in 2 (Finanzen) steht. Sein Traum durch das "Schön-Schauerliche" oder durch aussergewöhnliche Lyrik Erfolg zu haben, blieb ihm unerfüllt. Die Genialität seiner Werke wurden erst nach seinem Tod erkannt.

Siehe auch  Steinbock Aszendent Waage oder  Steinbock Aszendent Skorpion./ Alle 144 Sonne/Zeichen/Haus-Kombinationen  

Bekannte Menschen mit dieser Konstellation

Cary Grant Englisch-US-amerikanischer Schauspieler der 40er und 50er Jahre, war klassischer Komödiendarsteller und galt dennoch als Gentleman des Films.  Wurde vor allem bekannt auch durch seine Zusammenarbeit mit Hitchcock. 1969 erhielt er einen Ehrenoscar für sein Lebenswerk. Vier Ehen, drei Scheidungen, eine Tochter.

Paul Cezanne Französischer Maler. Pionier der modernen Malerei, auf den sich viele spätere Kunsteinrichtungen berufen. Zeitweise Impressionist. Suchte aber ein völlig eigenen Stil in der Malerei. Freund Emile Zolas

Louis Pasteur Französischer Chemiker, Bakteriologe, Mikrobiologe. Erfand das 'Pasteurisieren' (Konservieren durch vorsichtiges Erhitzen). Erfand auch Impfstoffe gegen Cholera, Milzbrand, Tollwut uvm. 

Werbeblock

arrowTop