Die Fischesonne im zehnten Haus

Die Sonne  = Vitalität, Handlungsweise, Selbstbewusstsein, Wille, Selbstverwirklichung, Charakter 
in Fische = Es geht um das Aufgehen des Einzelnen im Ganzen. Hingabefähigkeit, Abgelöstheit 
im 10. Haus = Selbstverwirklichung,  Ziel, Beruf, Stellung in der Gesellschaft.
Siehe auch das Häusersystem.

Astrologik: Dem zehnten Haus (Steinbockbezug) wird im Urhoroskop Saturn zugewiesen. Uranus ist Herrscher von Wassermann. Deshalb haben wir hier die Konstellation Sonne/Saturn/Uranus. Beginnt das 10. Haus in Steinbock so kommt Saturn, Herrscher von Steinbock nochmals hinzu. Beginnt das 10. Haus in Wassermann, so kommt Uranus nochmals hinzu. Die ganze Konstellation hieße dann entweder Sonne/Saturn/Saturn/Uranus oder Sonne/Uranus/Uranus/Saturn.

Kombination der Sonne / in Fische / im zehnten Haus

Die Sonne (Wille zu Selbstentfaltung) in Fische (Liebessehnsucht und Spiritualität) im 10. Haus (reale Lebensziele) führt zu Zielsetzungen die möglichst frei von gesellschaftlichem Druck sein sollten.

Mit der von Neptun beherrschten Fischesonne im zehnten Haus ist die Zielsetzung weniger sich in eine Position zu bringen, wo man nur noch funktionieren muss, um Erfolge zu haben. Die gesellschaftlichen Normen werden wahrscheinlich als ziemlich unbedeutend erachtet, oder sie werden gar als krankmachenden Zwang dargestellt. Das kann zwar eine besondere psychologische Begabung hervorbringen (sehr einfühlsame Therapeuten), aber es kann genauso auch heißen, dass niemand wirklich versteht, was man eigentlich will.

Ist der MC in Wassermann, ist Freiheit von der gesellschaftlichen Konvention ausgesprochen wichtig. Ist der MC in Fische, können Probleme anzeigt sein, die allgemeine Wahrheit anzuerkennen, was besondere Talente, aber auch Labilität oder Ziellosigkeit bedeuten kann. Ist der Aszendent in Zwillinge, hilft logisches Denken, die Dinge zu entwirren. Ist der Aszendent in Krebs, kommt ein beeindruckbarer Wesenszug hinzu, der sich nicht so sehr als Außenseiter sehen mag und sich wahrscheinlich etwas zu sehr anpasst.

Ein Beispielhoroskop zu dieser Stellung ist

Harry Belafonte
Amerikanischer Sänger, Entertainer, Pazifist. Ab Mitte der 50er Jahre Schlagersänger karibischer Calypso Musik. Starkes pazifistisches Engagement in den 80er Jahren. 

Harry Belafonte ist das Freiheitsprinzip an sich. Für ihn muss Selbstbestimmung und Unabhängigkeit ein besonders Gut gewesen sein: Fischesonne in Konjunktion zu Jupiter, Mond in Wassermann im neunten Haus, sowie Merkur und Uranus im elften Haus. Belafonte sagte: "Die Leute, die uns die Bürgerrechte absprechen, sind genau die gleichen Leute, die den Weltfrieden ablehnen." Trotz aller Freiheitsbestrebungen hatte er genügend Antrieb und Konsequenz Ziele zu erreichen: Sonne/Jupiter im zehnten Haus in Quadrat zu Mars (= Energie) und in Quadrat zu Saturn (= Konsequenz).

Siehe auch  Fische Aszendent Krebs oder  Fische Aszendent Zwilling oder  Fische Aszendent Stier./ Alle 144 Sonne/Zeichen/Haus-Kombinationen

Weitere bekannte Menschen mit dieser Konstellation

Albert Einstein Deutsch-amerikanischer Physiker, Pazifist, Philosoph. Verließ Nazi-Deutschland 1933. Seit 1949 amerikanischer Staatsbürger. Entwickelte unter anderem die Relativitätstheorie und die Lichtquantenhypothese. Nobelpreis 1921. 

Arthur Schopenhauer Deutscher Naturwissenschaftler, Philosoph, Erkenntnistheoretiker, Vertreter des Idealismus, Buddhist (nihilistische Variante), Ethiker, Moralist, Gegner des Christentums, Pessimist, die Welt als Vorstellung und Illusion, Erlösung durch Tötung des Selbst und Eingehen in das Nirvana.   

Hubert de Givenchy Französischer Modeschöpfer, Unternehmer. Eigenes Modehaus (Haute Couture). Seit 1952 auch Modeassecoires, Parfüms etc. 

Niki Lauda Österreichischer Autorennfahrer der Formel-I (Ferrari). Weltmeister 1975,1977 und 1984. Erlitt einen schweren Unfall 1976. Nahm nach einer Pause den Motorrennsport wieder auf (1979-82). Endgültiger Rücktritt 1985. Gewann 25 Grand-Prix-REnnen. Gründete 1979 die 'Lauda Air Luftfahrtgesellschaft' in Wien.

Werbeblock

arrowTop