Die Fischesonne im elften Haus

Die Sonne  = Vitalität, Handlungsweise, Selbstbewusstsein, Wille, Selbstverwirklichung, Charakter 
in Fische = Es geht um das Aufgehen des Einzelnen im Ganzen. Hingabefähigkeit, Abgelöstheit 
im 11. Haus = Will sich als Weltenbürger verstanden sehen, verlangt nach Selbstentfaltung.  
Siehe auch das Häusersystem.

Astrologik:
Dem elften Haus (Wassermannbezug) wird im Urhoroskop Uranus zugewiesen. Neptun ist Herrscher von Fische. Deshalb haben wir hier die Konstellation Sonne/Uranus/Neptun. Beginnt das 11. Haus in Wassermann so kommt Uranus, Herrscher von Wassermann hinzu. Beginnt das 11. Haus in Fische, so kommt Neptun nochmals hinzu. Die ganze Konstellation hieße dann entweder Sonne/Uranus/Uranus/Neptun oder Sonne/Uranus/Neptun/Neptun.

Kombination der Sonne / in Fische / im elften Haus

Die Sonne (Wille zu Selbstentfaltung) in Fische (Lebenssehnsucht und Spiritualität) im 11. Haus (Eigenheiten und Unabhängigkeit) führt zu geistig-idealistischen Handlungsweisen.

Die von Neptun beherrschte Fischesonne im elften Haus macht auf sonderbare Weise frei und ungebunden. Die Intuition ist stark und es kann ein erstaunlicher "siebter Sinn" vorliegen. Sicher werden auf die eine oder andere Weise spirituelle Interessen da sein. Allerdings weißt man nicht so recht, ob man etwas Besonderes sein willst und seinen geistigen Werten folgen soll, oder ob man doch lieber ein ganz normales allgemein anerkanntes Leben leben will.

Beginn das elfte Haus in Wassermann werden Individualität und Unabhängigkeit meist stark sein. Beginnt das elfte Haus in Fische besteht eine Neigung aus Sicherheitsgründen auf Unabhängigkeit zu verzichten und sich einzugliedern. Ist der Aszendent in Widder besteht mehr Mut zu sich und seiner Einzigartigkeit zu stehen. Ist der Aszendent in Stier wird eher ein angepasstes Leben gesucht, denn man möchte nicht als Sonderling gelten.

Ein Beispielhoroskop zu dieser Stellung ist

Gabriel Garcia Marquez

Kolumbianischer Journalist, Drehbuchautor, Romancier, Erzähler, Bestsellerautor. Berühmt durch den Roman 'Hundert Jahre Einsamkeit'. Nobelpreis für Literatur 1985. 

Marquez hat diese Diskrepanz zwischen spiritueller Weite und Anpassung an die Gesellschaft in sich. Er kann daher besonders gut beschreiben wie sich Menschen fühlen, die irgendwie durch die Gesellschaft Schmerz empfinden. Mit Pluto im dritten Haus und mit Merkur in Opposition zu Neptun ist ersichtlich, dass sein Erzählstil etwas Besonderes hat, das die Dinge beim Nahmen nennen kann aber nicht verletzend ist. Sprudelnde Kreativität ist zu erkennen an Mond als Herrscher von IC im fünften Haus und an Uranus und Jupiter im zwölften Haus.

Siehe auch  Fische Aszendent Widder oder  Fische Aszendent Stier oder Fische Aszendent Zwilling./ Alle 144 Sonne/Zeichen/Haus-Kombinationen

Weitere bekannte Menschen mit dieser Konstellation

George Washington US-amerikanischer Landvermessungsingenieur, Freimaurer, Tabakpflanzer, taktischer Stratege, General, erster Präsident der USA. Durch Erbschaft, Landspekulation und Heirat war er einer der damals wohlhabendsten Menschen dieser Zeit. Er zählt zu den bedeutendsten Gründerväter der USA. Als deren erster Präsident trug George Washington entscheidend zur inneren und äußeren Festigung des jungen amerikanischen Bundesstaates bei. Washington: "Die Tugenden, die den Menschen veredeln, werden in der Freimaurerei gelehrt, geehrt und gepflegt; sie fördern das häusliche Leben und sind die Normen für die höchsten Pflichten des Staatsmannes."

Werbeblock

arrowTop