Die Schützesonne im zehnten Haus

Die Sonne  = Vitalität, Handlungsweise, Selbstbewusstsein, Wille, Selbstverwirklichung, Charakter 
in Schütze = Expansion ideeller und geistiger Ausrichtung macht lebensbejahend, zupackend und ideenreich.
im 10. Haus = Will Anerkennung durch Leistung erlangen, will Berufung finden und in diesem Wirken Beachtung erreichen. Verhält sich den gesellschaftlichen Normen angepasst.  
Siehe auch das Häusersystem.

Astrologik: Dem zehnten Haus (Steinbockbezug) wird im Urhoroskop Saturn zugewiesen. Jupiter ist Herrscher von Schütze. Deshalb haben wir hier die Konstellation Sonne/Jupiter/Saturn. Beginnt das 10. Haus in Skorpion so kommt Pluto, Herrscher von Skorpion hinzu. Beginnt das 10. Haus in Schütze, so kommt Jupiter nochmals hinzu. Die ganze Konstellation hieße dann entweder Sonne/Jupiter//Saturn/Pluto oder Sonne/Jupiter/Jupiter/Saturn.

Kombination der Sonne / in Schütze / im zehnten Haus

Die Sonne (Wille zu Selbstentfaltung) in Schütze (Idealismus und Expansion) im 10. Haus (reale Lebensziele) führt zum Talent sich in der Öffentlichkeit besonders gut hervorzutun.

Die von Jupiter beherrschte Schützesonne findet immer Wege, sich als etwas besonderes darzustellen. Man kann sich in der Gesellschaft einen Namen machen, wird dafür im sozialen Umfeld aber leicht etwas unpersönlich, was zu Kontaktschwierigkeiten im Sinne eines echten Du zu Du führen kann. Fast alles wird durch die Brille der öffentlichen Anerkennung gesehen, sodass eine tatsächlich eigene Meinung nicht wirklich entstehen kann. 

Ist der MC in Skorpion, kann beim Verfolgen von eigenen Zielen, ein gewisser Perfektionstrieb zu zwanghaften Zügen führen. Ist der MC in Schütze, kann sich ein Widerspruch zwischen Freiheit und Karriere ergeben, man muss einiges opfern um so hoch zu kommen, wie man das will. Ist der Aszendent in Wassermann, ist ein zusätzlicher Widerspruch, zwischen Konformität und Selbstbestimmung gegeben. Ist der Aszendent in Fische, lässt man sich manchmal zu sehr für seine Anerkennung von außen bestimmen, oder aber manchmal auch im Gegenteil, man leidet unter dem Druck, der gesellschaftliche Konformität verlangt.

Ein Beispielhoroskop zu dieser Stellung ist

Alexander Solschenizyn

Russischer Mathematiker, Historiker, Philosoph, Literaturkritiker, Schriftsteller, Bürgerrechtler, Nobelpreis für Literatur (1970). Autobiograph. Wegen kritischer Äußerungen 1945-53 in Straflagern, 1957 rehabilitiert. Trotzdem 1974 Ausgebürgert.   
Bei Solschenizyn finden wir Uranus am Aszendenten und Mond in Fische, beides Anzeichen dafür, dass Konvention und gesellschaftlicher Druck nicht akzeptiert werden können. Mit Mars in Opposition zu Pluto kommt eine bohrende Intelligenz ins Spiel, welche nicht immer Kritik und unliebsamen Wahrheiten hinter dem Zaun halten kann. Er war für das damalige Regime in Russland sicher ein sehr unbequemer Mensch, denn er verstand es, die Dinge so zu sagen, dass auch Maßgebende im Recht geben mussten.

Siehe auch  Schütze Aszendent Fische oder  Schütze Aszendent Wassermann./ Alle 144 Sonne/Zeichen/Haus-Kombinationen

Weitere bekannte Menschen mit dieser Konstellation

Kim Basinger Amerikanische Schauspielerin. Ihre Karriere begann als Sängerin und Fotomodel. Durch Ihre Hauptrolle  in "9 1/2 Wochen" wurde Sie zum Sexsymbol der 90er Jahre. Für ihre exzellente schauspielerische Leistung in "L.A. Confidential" erhielt sie einen Oscar und den Golden Globe.  

Werbeblock

arrowTop